MMW-Fortschritte der Medizin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MMW - Fortschritte der Medizin
Beschreibung Fortbildungsmagazin für niedergelassene Ärzte
Fachgebiet Pharmazie, Gesundheitswirtschaft
Sprache deutsch
Verlag Springer Medizin (DE)
Hauptsitz München
Erstausgabe 1999
Erscheinungsweise 22 Ausgaben und 6 Sonderhefte pro Jahr
Verkaufte Auflage 58.000 Exemplare
Weblink www.springer.com/medicine/family/journal/15006
ISSN (Print) 1438-3276
ISSN (Online) 1613-3560
ZDB 1478211-x

MMW-Fortschritte der Medizin ist eine medizinische Zeitschrift, die als Fusion des Periodikums MMW Münchener Medizinische Wochenschrift (1853 in München gegründet) mit der Zeitschrift Fortschritte der Medizin (begründet 1882 durch u.a. Robert Koch) seit 1999 herausgegeben wird.

Sie erscheint aktuell mit 22 regulären Ausgaben und 6 Sonderheften pro Jahr in einer Auflage von 58.000 Exemplaren im Verlag Urban & Vogel (die Urban & Vogel GmbH ist 100%ige Tochtergesellschaft des Springer Medizin Verlages). Sie war die erste medizinische Fachzeitschrift in Deutschland, die ihren Lesern die Zertifizierung ärztlicher Fortbildung (CME) anbot. Mit der MMW können Ärzte pro Jahr bis zu 50 CME-Punkte sammeln. Sie kooperiert mit folgenden wissenschaftlichen Gesellschaften beziehungsweise Verbänden:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]