M16 (Armenien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AM-M
M16 in Armenien
Մ16
Karte
Basisdaten
Betreiber:
Straßenbeginn: Haghtanak
(41° 12′ N, 44° 54′ O)
Straßenende: Asatamut
(40° 59′ N, 45° 11′ O)
Gesamtlänge: 59 km

Marser (Provinzen):

Die M16 (armenisch: Մ16) ist eine Fernstraße in Armenien. Die Straße verläuft durch die im Nordosten Armeniens gelegene Provinz Tawusch wenige Kilometer von der aserbaidschanischen Grenze entfernt und verbindet die Fernstraßen M6 und M4 miteinander.