Mahdegg-Alm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mahdegg-Alm
Mahdegg-Alm
Lage Tennengebirge Südwest–Salzachtal; Pfarrwerfen/Pongau/Land Salzburg; Talort: Dorfwerfen, Werfen, Werfenweng
Gebirgsgruppe Tennengebirge
Geographische Lage: 47° 28′ 49,8″ N, 13° 13′ 20,7″ OKoordinaten: 47° 28′ 49,8″ N, 13° 13′ 20,7″ O
Höhenlage 1200 m ü. A.
Mahdegg-Alm (Land Salzburg)
Mahdegg-Alm
Besitzer Familie Huber
Bautyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Ostern bis 31. Oktober
Beherbergung 40 Betten, 0 Lager
Weblink Alpengasthof Mahdegg-Alm
p6
p1

Der Alpengasthof Mahdegg-Alm liegt auf 1200 m Höhe auf der Südwestseite des markanten Tennengebirges im Pongau (Salzburger Land).

Bewirtschaftung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wird seit Generationen von der Familie Huber aus Pfarrwerfen bewirtschaftet und ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel in der Umgebung von Werfen/Werfenweng. Bis vor wenigen Jahren konnten Gäste über eine Mautstraße bis zur Hütte per Pkw fahren, doch man entschloss sich, diese zu sperren und seitdem ist die Mahdegg-Alm nur mehr zu Fuß erreichbar.

Das Ausflugsziel mit Ausblick auf das Tal der Salzach und zum gegenüber aufragenden Hochkönig ist ein Ausgangspunkt für Bergsteiger, die von hier aus größere Bergtouren, Plateauüberschreitungen und im Winter Skitouren im Tennengebirge unternehmen können.

Zugänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vom Unterholzbauern (1100 m, Parkplatz, bei Pfarrwerfen), Gehzeit: 15 Minuten
  • Vom Gasthaus Samerhof (950 m, Parkplatz, bei Werfenweng), Gehzeit: 30 Minuten
  • Von Lampersbach (900 m, Parkplatz, bei Werfenweng), Gehzeit: 1 Stunde
  • Von der Eisriesenweltstraße (975 m, bei Werfen), Gehzeit: 1 Stunde
  • Von Werfen oder Pfarrwerfen über Schladmingberg, Unterholz, Gehzeit: 2 Stunden

Anmerkung: die ehemalige Mautstraße von Werfenweng zum Alpengasthof Mahdegg-Alm ist gesperrt

Übergänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Elmaualm (1520 m) über Tanzboden, Gehzeit: 1,5 Stunden
  • Werfener Hütte (1970 m) über Tanzboden oder Thronleiter, Gehzeit: 2 Stunden
  • Edelweißerhütte (2350 m), über Eiskeller und Grießkarscharte, Gehzeit: 3 Stunden

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]