Mandelring Quartett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mandelring Quartett
Allgemeine Informationen
Genre(s) klassisch
Gründung 1983
Website http://www.mandelringquartett.de/
Aktuelle Besetzung
Sebastian Schmidt
Violine
Nanette Schmidt
Andreas Willwohl
Bernhard Schmidt

Das Mandelring Quartett ist ein deutsches Streichquartett aus Neustadt an der Weinstraße.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Mandelring Quartett wurde im Jahr 1983 gegründet und besteht heute aus den Geschwistern Sebastian, Nanette und Bernhard Schmidt sowie dem befreundeten Andreas Willwohl.[1]

Sie gewannen große Wettbewerbe, wie zum Beispiel den Premio Paolo Borciani und den Münchner ARD-Wettbewerb und spielen seitdem Konzerte in vielen bekannten Konzertsälen auf der ganzen Welt. Sie unternehmen Konzertreisen beispielsweise nach Amsterdam, Brüssel, London, Madrid, Paris und Wien und treten regelmäßig bei ihren Tourneen in Metropolen weltweit auf. Außerdem spielen sie bei Festivals wie dem Rheingau Musik Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, beim Kammermusikfest Lockenhaus und dem Montpellier Festival, den Festivals in Kuhmo, den Engadiner Konzertwochen sowie bei den Salzburger Festspielen und den Harzburger Musiktagen.

Das Mandelring Quartett nahm zahlreiche CDs auf, die mehrmals den Preis der deutschen Schallplattenkritik gewannen sowie für den Cannes Classical Award nominiert wurden. Beispielsweise erhielten die Aufnahmen der Streichquartette von Schostakowitsch wie auch die Gesamtaufnahme der Streicherkammermusik von Felix Mendelssohn Bartholdy viele Preise; auch die Fachpresse äußerte sich ausschließlich positiv.[2]

Das Mandelring Quartett ist Gründer und künstlerischer Leiter des Kammermusik-Festivals Hambacher Musikfest, das jährlich in Hambach an der Weinstraße stattfindet. Außerdem gestaltet das Quartett eigene Konzertzyklen in der Berliner Philharmonie und in seiner Heimatstadt Neustadt an der Weinstraße.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Komponisten Label zusätzliche Mitwirkende
1990 „Letzte Kapitel“ Berthold Goldschmidt Largo
1992 „Früher“ und „Später“ Berthold Goldschmidt Largo
1994 „Retrospectrum“ Berthold Goldschmidt Largo
1993 Konzert für Violine und Streichquartett Allan Pettersson CPO Ulf Hoelscher, Violine
1997 Vol.1 Onslow Streichquartette George Onslow CPO
1997 Vol.2 Onslow Streichquartette George Onslow CPO
2000 Vol.3 Onslow Streichquartette George Onslow CPO
2003 Vol.4 Onslow Quintett+Nonett George Onslow CPO Ma'alot Quintett, Wolfgang Güttler
1998 Brahms und Franck Klavierquintette Johannes Brahms, César Franck BellaMusica Kalle Randalu, Klavier
1999 Haydn und Mendelssohn-Bartholdy Streichquartette Joseph Haydn, Felix Mendelssohn Bartholdy Selbstverlag
2003 Schubert Streichquartette Vol.1 Franz Schubert Audite
2005 Schubert Streichquartette Vol.2 Franz Schubert Audite
2005 Schubert Streichquartette Vol.3 Franz Schubert Audite
2004 Brahms und Zeitgenossen Vol.1 Johannes Brahms, Friedrich Gernsheim Audite
2007 Brahms und Zeitgenossen Vol.2 Johannes Brahms, Heinrich von Herzogenberg Audite
2007 Brahms und Zeitgenossen Vol.3 Johannes Brahms, Felix Otto Dessoff Audite
2006 Dmitri Schostakowitsch Streichquartette Vol.1 Dmitri Schostakowitsch Audite
2007 Dmitri Schostakowitsch Streichquartette Vol.2 Dmitri Schostakowitsch Audite
2008 Dmitri Schostakowitsch Streichquartette Vol.3 Dmitri Schostakowitsch Audite
2009 Dmitri Schostakowitsch Streichquartette Vol.4 Dmitri Schostakowitsch Audite
2009 Dmitri Schostakowitsch Streichquartette Vol.5 Dmitri Schostakowitsch Audite
2010 Robert Schumann Klavierquartett/Klavierquintett Robert Schumann Audite Claire-Marie Le Guay, Klavier
2010 Leoš Janáček Streichquartette Leoš Janáček Audite Gunter Teuffel, Viola d'amore
2012 Felix Mendelssohn Bartholdy Die Kammermusik für Streicher Vol. 1 Felix Mendelssohn Bartholdy Audite
2012 Felix Mendelssohn Bartholdy Die Kammermusik für Streicher Vol. 2 Felix Mendelssohn Bartholdy Audite
2013 Felix Mendelssohn Bartholdy Die Kammermusik für Streicher Vol. 3 Felix Mendelssohn Bartholdy Audite Quartetto di Cremona
2014 Felix Mendelssohn Bartholdy Die Kammermusik für Streicher Vol. 4 Felix Mendelssohn Bartholdy Audite Gunter Teuffel, Viola

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mandelring Quartett: Klassik-Reihe. neustadt.eu, abgerufen am 19. Februar 2011.
  2. Kritiken zum Mandelring Quartett. Abgerufen am 10. März 2011 (PDF; 563 kB).