Marco Antonio Palacios

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marco Antonio Palacios
Spielerinformationen
Voller Name Marco Antonio Palacios Redorta
Geburtstag 6. März 1981
Geburtsort Mexiko-StadtMexiko
Größe 1,92 m
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1997–1999 UNAM Pumas
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1


2002
2003–
2007
Halcones
Tecamachalco 2000
Albinegros de Orizaba
UNAM Pumas
CD Veracruz (Leihe)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Marco Antonio Palacios (* 6. März 1981 in Mexiko-Stadt), auch bekannt unter dem Spitznamen Pikolín, ist ein mexikanischer Fußballspieler auf der Position des Verteidigers. Er ist der Zwillingsbruder des Torwarts Alejandro Palacios.

Leben[Bearbeiten]

Der aus dem Nachwuchsbereich seines Heimatvereins Club Universidad Nacional hervorgegangene Marco Palacios spielte zu Beginn seiner Erwachsenenkarriere zunächst in der viertklassigen Tercera División für die Halcones sowie das Proyecto Tecamachalco 2000, bevor er zu den Albinegros de Orizaba stieß, mit denen er 2002 in der zweitklassigen Primera División 'A' kickte.

In der Saison 2003/04 kehrte Palacios zu seinem in der Primera División spielenden Exverein Club Universidad Nacional zurück, bei dem er seither unter Vertrag steht und mit dem er bereits vier Meistertitel gewann. Lediglich in der Apertura 2007 spielte Palacios eine Halbsaison auf Leihbasis für die Tiburones Rojos de Veracruz.

Erfolge[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]