Mardi Gras: Die größte Party ihres Lebens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Deutscher TitelMardi Gras: Die größte Party ihres Lebens
OriginaltitelMardi Gras: Spring Break
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2011
Länge88 Minuten
Stab
RegiePhil Dornfeld
DrehbuchJosh Heald
ProduktionArmyan Bernstein,
Zanne Devine,
Adam Herz,
Peter Jaysen,
Gregory Lessans,
Charlie Lyons,
Josh Shader
MusikJared Faber,
Marcus Miller
KameraThomas E. Ackerman
SchnittMark Scheib
Besetzung

Mardi Gras: Die größte Party ihres Lebens ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Phil Dornfeld aus dem Jahr 2011, in dem drei Jugendliche entscheiden, auf dem berühmten Karneval von New Orleans ihren Spring Break zu feiern.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die drei College-Studenten Mike, Bump und Scottie sind in ihrem letzten Jahr auf dem College, hatten jedoch wegen ihres Studiums kaum Zeit für Partys und bisher auch nicht viele Erfahrungen mit Frauen gesammelt. Also entscheiden sie sich kurzerhand nach New Orleans zum Mardi Gras zu fahren, wo junge, hübsche Mädchen freizügig sind und ausgiebig gefeiert wird. Aber bis die Freunde mit Hilfe von Mikes Cousinen schließlich auf eine Kostümparty gelangen, müssen sie einige Hürden überspringen und begegnen sogar der Schauspielerin Carmen Electra. Im Laufe des Abends überspitzen sich die Ereignisse, doch jeder findet dennoch eine Frau, so dass sie Alles in Allem zufrieden mit ihrem Trip sind.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film handelt sowohl von den exzessiven Spring-Break-Partys zum Abschluss des letzten Semesters am College als auch vom Karneval von New Orleans, bekannt als Mardi Gras.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Drei College-Kumpel wollen beim New-Orleans-Karneval die Sau rauslassen... Mit flachem Humor und Carmen Electra als Gast.“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TV Spielfilm: Filmkritik@1@2Vorlage:Toter Link/www.tvspielfilm.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.