Margot Dohrer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Margot Dittmeyer)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Margot Dohrer Tennisspieler
Nation: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 7. August 1935
Einzel
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Margot Dohrer, geborene Dittmeyer; (* 7. August 1935) ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin und Funktionärin.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die deutsche Federation-Cup-Mannschaft spielte sie 1963 ein Spiel im Einzel, das sie gegen Janine Lieffrig mit 3:6, 6:4 und 2:6 verlor.

Dreimal wurde sie Deutsche Meisterin im Tennis (1958, 1960, 1961).

Nach ihrer aktiven Karriere war sie Damenreferentin beim DTB.

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier 1954 1955 1958 1959 1960 1961 1963 Karriere
Wimbledon 1 3 3 2 AF 1 2 AF

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Turnier 1958 1959 1960 1961 1963 Karriere
Wimbledon[1] 2 1 AF 1 AF

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Players Archive Margot Dohrer (Dittmeyer). Abgerufen am 17. November 2014 (englisch).