Markus Meysner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Markus Meysner (2016)

Markus Meysner (* 8. April 1966 in Fulda) ist ein deutscher Politiker der CDU Hessen. Er ist Mitglied des Hessischen Landtags in der 19. Wahlperiode.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Markus Meysner absolvierte das Studium zum Diplom-Verwaltungswirt und war anschließend in der Verwaltung der Gemeinde Petersberg tätig.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Markus Meysner ist seit 1996 Mitglied der CDU. Im Jahr 2001 wurde er zum Bürgermeister der Stadt Tann gewählt. Dieses Amt bekleidete er bis 2013. Aufgrund der geplanten Landtagskandidatur verzichtete er auf die Bewerbung um eine weitere Amtszeit.[1]

Bei der Wahl zum Hessischen Landtag 2013 trat er als Direktkandidat im Wahlkreis Fulda II (Wahlkreis 15) als Nachfolger von Norbert Herr an. Meysner gewann das Direktmandat des Wahlkreises für den Hessischen Landtag.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Markus Meysner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Adieu Rathaus: Markus MEYSNER bewirbt sich für Landtagswahl 2014. Osthessen-News, 24. August 2012, abgerufen am 5. Januar 2014.