Markus Warg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Markus Warg (* 25. August 1965 in Neustadt an der Weinstraße) ist ein deutscher Ökonom.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Warg schloss im Jahr 1991 das Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Trier mit dem Diplom ab. Von 1991 bis 1994 promovierte er an der Universität Trier, der University of British Columbia und der Universitat Autonoma de Barcelona in Betriebswirtschaft.

Von 1994 bis 1998 war er für die Beratungsgesellschaft BankBetriebsWirtschaft im Themenfeld Risikomanagement – zuletzt als Geschäftsführer – tätig. 1998 bis 2001 leitete er als Direktor der Dresdner Bank AG ein strategisches Großprojekt zur Erneuerung des Buchungs- und Dispositions-Systemes. Im Jahr 2002 wurde er in den Vorstand der Mannheimer AG Holding berufen; im Jahr 2006 wechselte er in den Vorstand der Deutscher Ring Versicherungen und von 2009 bis 2018 in den Vorstand der Signal Iduna Gruppe.[1]

Seit 2008 lehrt er neben seiner Vorstandstätigkeit als Professor für Leadership, Service Design and Risk Management in Hamburg. Von 2008 bis 2013 an der International Business School of Service Management und seit 2014 an der Fachhochschule Wedel.[2]

Warg veröffentlichte 2015 die Service Dominierte Architektur[3][4][5] und ist Vorsitzender des Verwaltungsrates der SDA SE[6].

Seit 2019 leitet er das Institut für Service Design (IfSD),[7] Hamburg. Das IfSD verbindet weltweit führende Service-Wissenschaftler, um aus der Theorie wertvolle Impulse für die Praxis zu generieren.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SIGNAL IDUNA: Konzernvorstand. Auf signal-iduna.com, abgerufen am 14. Mai 2015.
  2. Neuzugang zum Sommersemester. (Nicht mehr online verfügbar.) Auf fh-wedel.de, 6. März 2014, archiviert vom Original am 8. Juni 2015; abgerufen am 14. Mai 2015. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fh-wedel.de
  3. M. Warg, P. Weiß, R. Engel: Whitepaper: Service Dominierte Architektur (SDA): die digitale Transformation erfolgreich meistern. Technischer Bericht. Fachhochschule Wedel, November, 2015.
  4. Service-Dominierte Architektur: Wie die Service-Plattform der Zukunft aussieht - cio.de. Abgerufen am 7. Dezember 2017.
  5. A. Zolnowski, M. Warg: Let’s Get Digital: Digitizing the Insurance Business with Service Platforms. In: Cutter Business Technology Journal. 30, Nr. 9, 2017, S. 19–24.
  6. SDA-SE.com. (sda-se.com [abgerufen am 7. Dezember 2017]).
  7. Institut für Service Design. Abgerufen am 7. Januar 2019.