Mars-Rover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Mars Rover)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Modelle der bisherigen Marsrover im Größenvergleich. Spirit (links), Sojourner (mitte) und Curiosity (rechts)
Curiosity auf dem Mars

Ein Mars-Rover ist ein ferngesteuertes Fahrzeug (siehe Rover) für die Marsforschung, welches mit verschiedenen Messgeräten und Werkzeugen ausgestattet ist.

Während der gesamten Zeit der Erforschung des Planeten Mars gab es vier erfolgreiche Missionen mit Mars-Rovern. Mittlerweile ist nur noch das im August 2012 gelandete Mars Science Laboratory Curiosity aktiv, nachdem kein Kontakt zum Mars-Rover Opportunity aufgebaut werden konnte und die NASA am 13. Februar 2019 das Ende dieser Mission bekanntgab.[1] Mars-Rover werden bzw. wurden per Funk von der Erde aus gesteuert. Sie haben aber zum Teil auch autonome Fähigkeiten und senden ihre Messergebnisse an die Erde zurück.

Gestartete Mars-Rover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Lander der sowjetischen Raumsonden Mars 2 und Mars 3 waren mit Mars-Rovern vom Typ PROP-M ausgerüstet. Die Landung von Mars 2 misslang am 27. November 1971, der Lander stürzte auf die Mars-Oberfläche. Die Landung von Mars 3 am 2. Dezember 1971 glückte, jedoch brach der Funkkontakt nach wenigen Sekunden ab, so dass auch hier der Rover nicht zum Einsatz kam.
  • Sojourner, der erste erfolgreiche Mars-Rover, arbeitete im Rahmen des NASA-Programms Mars Pathfinder von 4. Juli bis 27. September 1997.
  • Spirit und der baugleiche Mars-Rover Opportunity landeten im Januar 2004 auf dem Mars. Vom 22. März 2010 an konnte kein Kontakt mehr zum Rover Spirit hergestellt werden, weshalb die NASA am 25. Mai 2011 die Kontaktversuche einstellte. Dennoch ist der sechs Jahre dauernde Einsatz von Spirit und die Tatsache, dass Opportunity bis Juni 2018 voll funktionsfähig war, bemerkenswert, da die geplante Primärmissionsdauer der beiden Rover nur etwa drei Monate betrug.[2][3]
  • Das Mars Science Laboratory Curiosity ist ein Mars-Rover der NASA. Der Start erfolgte am 26. November 2011. Die Marslandung glückte am 6. August 2012.
  • Am 23. Juli 2020 startete die chinesische Sonde Tianwen-1 von Wenchang aus und befindet sich derzeit auf dem Weg zum Mars. Sie soll im April 2021 landen und einen Rover absetzen.[4]
  • Eine Woche nach Tianwen-1 startete die Mission mit dem Rover Perseverance mit einer Trägerrakete vom Typ Atlas V.[5] Teil dieser Mission ist diesmal auch eine Helikopterdrohne, die die Rovermission unterstützen soll.[6]

Geplante Mars-Rover[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mars-Rover – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mike Wall 13 February 2019: Mars Rover Opportunity Is Dead After Record-Breaking 15 Years on Red Planet. Abgerufen am 3. November 2020 (englisch).
  2. Guy Webster: Spirit and Opportunity. Durable NASA Rover Beginning Ninth Year of Mars Work. NASA, 4. Januar 2012, abgerufen am 31. Juli 2012 (englisch): „Eight years after landing on Mars for what was planned as a three-month mission, …“
  3. Heise Online: Sechs Monate Stille: Bleibt Hoffnung für Mars-Rover Opportunity? Abgerufen am 7. Dezember 2018.
  4. Süddeutsche Zeitung: China startet Rakete für erste Landung auf dem Mars. Abgerufen am 23. Juli 2020.
  5. Countdown für NASA-Mission: Start der "Perseverance". Abgerufen am 30. Juli 2020.
  6. DER SPIEGEL: "Perseverance": Mars-Mission der Nasa erfolgreich gestartet - DER SPIEGEL - Wissenschaft. Abgerufen am 30. Juli 2020.