Martin Scherb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martin Scherb
Martin Scherb SKN St. Pölten hoch.JPG
Martin Scherb (2010)
Spielerinformationen
Geburtstag 23. Juni 1969
Geburtsort St. PöltenÖsterreich
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
SC St. Pölten
FC Sturm 19 St. Pölten
SC Amaliendorf
SV Maria Anzbach
SV Gmünd
SC Herzogenburg
Stationen als Trainer
Jahre Station
1998–2003 SC St. Pölten
2003–2005 SV Maria Anzbach
2005–2007 SC Herzogenburg
2007–2013 SKN St. Pölten
2016–2017 SCR Altach
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Martin Scherb (* 23. Juni 1969 in St. Pölten) ist ein österreichischer Fußballtrainer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Spieler war er beim SC St. Pölten, FC Sturm 19 St. Pölten, Amaliendorf, SV Maria Anzbach, SV Gmünd und SC Herzogenburg tätig.

Als Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab 2000 war er Spezialtrainer an der Fußballakademie St. Pölten sowie ab 2004 auch U-15 Landesverbandstrainer. Ebenso war er Funktionär für die Jugendtrainerausbildung beim Niederösterreichischen Fußballverband. Nach dem Rücktritt von Walter Hörmann wurde er am 7. Jänner 2007 Trainer des damaligen Regionalligisten SKN St. Pölten. Unter Trainer Scherb, der sein Amt am 7. Jänner 2007 antrat, gelang 2008 der Meistertitel in der Regionalliga Ost und damit der Aufstieg in die erste Liga.[1]

Am 1. September 2013 wurde, nach fünf Niederlagen in Folge, die Beurlaubung von Trainer Martin Scherb bekanntgegeben.[2][3]

Im Dezember 2016 wurde er Trainer des Bundesligisten SCR Altach.[4] Im Mai 2017 trennte sich Altach von Scherb, nachdem man auf den vierten Platz abgerutscht war.[5]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist verheiratet und hat mit seiner Frau Gerlinde (* 1969) zwei Töchter. Beruflich ist er als teilzeitbeschäftigter Beamter beim niederösterreichischen Landesschulrat tätig. Zudem war er Experte beim Pay-TV-Sender Sky Österreich.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Martin Scherb – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SKN St. Pölten: Danke Martin für sechseinhalb tolle Jahre! (abgerufen am 3. September 2013)
  2. ORF Niederösterreich vom 1. September 2013: St. Pölten beurlaubte Trainer Scherb (abgerufen am 3. Jänner 2016)
  3. derStandard.at vom 1. September 2013: Scherb nicht mehr St.-Pölten-Trainer (abgerufen am 3. Jänner 2016)
  4. Martin Scherb wird neuer Trainer des SCRA scra.at, am 23. Dezember 2016, abgerufen am 23. Dezember 2016
  5. SCRA trennt sich von Trainer Martin Scherb scra.at, am 26. Mai 2017, abgerufen am 26. Mai 2017