Österreichische Fußballnationalmannschaft (U-19-Junioren)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Österreich
Logo des ÖFBs
Verband Österreichischer Fußball-Bund
Konföderation UEFA
Trainer Hermann Stadler
Co-Trainer Mario Huemerlehner
Mario Krassnitzer (Torwarttrainer)
Rekordtorschütze Patrick Mayer (6)
Rekordspieler Piero Minoretti (30)
FIFA-Code AUT
Heim
Auswärts


(Stand: März 2015)

Die österreichische U-19-Fußballnationalmannschaft ist eine Auswahlmannschaft österreichischer Fußballspieler. Sie untersteht dem Österreichischen Fußball-Bund und repräsentiert diesen auf der U-19-Ebene, in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei den Europameisterschaften des Kontinentalverbandes UEFA. Spielberechtigt sind Spieler, die ihr 19. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und die österreichische Staatsangehörigkeit besitzen. Bei Turnieren ist das Alter beim ersten Qualifikationsspiel maßgeblich.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnahme an Junioren-Europameisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gastgeber Ergebnis Spiele S U N Tore
1981 Deutschland Vorrunde 3 0 0 3 00:11
1982 Finnland Vorrunde 3 2 0 1 09:07
1983 England nicht qualifiziert
1984 Sowjetunion nicht qualifiziert
1986 Jugoslawien nicht qualifiziert
1988 Tschechoslowakei nicht qualifiziert
1990 Ungarn nicht qualifiziert
1992 Deutschland nicht qualifiziert
1993 England nicht qualifiziert
1994 Spanien nicht qualifiziert
1995 Griechenland nicht qualifiziert
1996 Frankreich und Luxemburg nicht qualifiziert
1997 Island nicht qualifiziert
1998 Zypern nicht qualifiziert
1999 Schweden nicht qualifiziert
2000 Deutschland nicht qualifiziert
2001 Finnland nicht qualifiziert
2002 Norwegen nicht qualifiziert
2003 Liechtenstein Halbfinale 4 2 1 1 10:09
2004 Schweiz nicht qualifiziert
2005 Nordirland nicht qualifiziert
2006 Polen Vorrunde 3 0 0 3 00:11
2007 Österreich Vorrunde 3 0 1 2 01:05
2008 Tschechien nicht qualifiziert
2009 Ukraine nicht qualifiziert
2010 Frankreich Vorrunde 3 1 0 2 03:08
2011 Rumänien nicht qualifiziert
2012 Estland nicht qualifiziert
2013 Litauen nicht qualifiziert
2014 Ungarn Halbfinale 4 2 0 2 07:07
2015 Griechenland Vorrunde 3 0 2 1 02:03
2016 Deutschland Vorrunde 3 0 2 1 02:05

EM 2003 in Liechtenstein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EM 2006 in Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heim-EM 2007[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die österreichische U19-Nationalmannschaft am 11. August 2010 beim freundschaftlichen Länderspiel gegen die Alterskollegen aus Russland.

EM 2010 in Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EM 2014 in Ungarn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

EM 2015 in Griechenland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U-19-Team am 28. März 2015

EM 2016 in Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]