Martin Zak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Martin Zak (* 1972 in Bytom) ist ein deutscher Cartoonist und Comiczeichner.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zak studierte Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule Bielefeld. Heute arbeitet er als freischaffender Cartoonist (u.a. Eulenspiegel, MAD) und Illustrator und lebt in Köln.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wuff!. Hamburg: Carlsen, 2008
  • Miau!. Hamburg: Carlsen, 2008
  • Bettlektüre für Frauen. Hamburg: Carlsen, 2007
  • Bettlektüre für Männer. Hamburg: Carlsen, 2007
  • Das kleine Buch für Polizisten. Oldenburg: Lappan, 2006
  • Erste Hilfe. Oldenburg: Lappan, 2004
  • Das wars! Oldenburg: Lappan, 2003
  • Was für ein Arsch!. Oldenburg: Lappan, 2003, ISBN 3-8303-3077-4
  • Das kleine Buch der Zicken. Oldenburg: Lappan, 2002
  • Na toll. Lappan Verlag, Oldenburg 2002, ISBN 3-8303-3032-4

Ausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A bis Z: Die Gesamtwerke. Kassel 2009

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]