Mary Virginia Carey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mary Virginia Carey (* 19. Mai 1925 in New Brighton, England; † 27. Mai 1994 in Kalifornien) war eine US-amerikanische Schriftstellerin. Bekannt wurde sie durch ihr Mitwirken an der Jugendbuchserie Die drei ???.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mary Virginia Carey wurde 1925 in England geboren. Noch im selben Jahr wanderte ihre Familie in die USA aus. Ihr Vater, John Cornelius, arbeitete als Ingenieur, ihre Mutter war Mary Alice Carey. Carey besuchte das College of Mount St. Vincent in Riverdale (New York) wo sie 1946 ihren Abschluss machte. Im Jahr 1948 begann Carey als Publizistin zu arbeiten. Im Jahr 1955 erlangte sie die US-amerikanische Staatsbürgerschaft und wurde Angestellte bei den Walt Disney Productions in Burbank (Kalifornien). Dort arbeitete sie vierzehn Jahre lang als Autorin. Zwischen 1969 und ihrem Tod 1994 war Mary Carey freischaffende Schriftstellerin. Carey war Mitglied in der Schriftstellervereinigung PEN und setzte sich in Verbindung damit gegen Völker- und Rassenhass, sowie für gegenseitige Achtung und die Freiheit der Meinungsäußerung ein.

Die Drei ???[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1971 schrieb Carey mit The Mystery of the flaming footprints (Die Drei ??? und die flammende Spur) ihr erstes Buch in der Reihe The Three Investigators. Sie war die erste Autorin, die an der Serie mitschrieb. Da der Verlag die Tatsache, dass eine Frau Autorin einer Buchserie war, die für Jungen geschaffen wurde, nicht unnötig publik machen wollte, wurden ihre Bücher unter dem Kürzel M.V. Carey herausgegeben. In den folgenden Jahren folgten fünfzehn weitere Bücher, die bis auf The Case of the Savage Statue alle in die deutsche Sprache übersetzt wurden. Ein siebzehntes Buch mit dem Titel The Mystery of the Ghost Train wurde aufgrund der Einstellung der Serie in den USA, 1987, nicht vollendet. Auffällig ist, dass Carey in ihren Büchern die Handlung oft weg vom Wohnort der Drei ??? (Rocky Beach) verlegte. Es wird spekuliert, ob sie die Bücher damit vielseitiger gestalten wollte, oder sich in einer imaginären Stadt, die jemand anderes kreiert hatte, nicht sicher fühlte.

Preise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für ihr Buch A Place for Allie gewann Mary Carey 1986 den Preis des Children's Literature Council of Southern California.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichungen für die Walt Disney Productions[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Walt Disney's Babes in Toyland (1961)
  • Walt Disney's The Sword in the Stone (1963)
  • The Story of WD's Motion Picture Mary Poppins (1964)
  • Walt Disney's The Misadventures of Merlin Jones (1964)
  • Walt Disney's Donald Duck and the lost Mesa Ranch (1966)
  • The Story of WD's Motion Picture Jungle Book (1967)
  • The Story of WD's Motion Picture Blackbeards Ghost (1968)

Kinderbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ragged Ann and the Glad and Sad Day (1972)
  • Little Lulu and the Birthday Surprise (1973)
  • The Tawny, Scrawny Lio and the Clever Monkey (1974)
  • Alonzo Purr, the Seagoing Cat (1974)
  • The Owl who loved Sunrise (1977)
  • The Gremlin's Storybook (1984)

Jugendbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • The Mystery of the Flaming Footprints (1971) (Die drei ??? und die flammende Spur)
  • The Mystery of the Singing Serpent (1972) (Die drei ??? und die singende Schlange)
  • The Mystery of the Monster Mountain (1973) (Die drei ??? und das Bergmonster)
  • The Secret of the Haunted Mirror (1974) (Die drei ??? und der Zauberspiegel)
  • The Mystery of the Invisible Dog (1975) (Die drei ??? und der Karpatenhund)
  • The Mystery of Death Trap Mine (1976) (Die drei ??? und die Silbermine)
  • The Mystery of the Magic Circle (1978) (Die drei ??? und der magische Kreis)
  • The Mystery of the Sinister Scarecrow (1979) (Die drei ??? und der Ameisenmensch)
  • The Mystery of the Scar-Faced Beggar (1981) (Die drei ??? und das Narbengesicht)
  • The Mystery of the Blazing Cliffs (1981) (Die drei ??? und die bedrohte Ranch)
  • The Mystery of the Wandering Caveman (1982) (Die drei ??? und der Höhlenmensch)
  • The Mystery of the Missing Mermaid (1983) (Die drei ??? und der heimliche Hehler)
  • The Mystery of the Trail of Terror (1984) (Die drei ??? und der unsichtbare Gegner)
  • The Mystery of the Creep-Show Crooks (1985) (Die drei ??? und der höllische Werwolf)
  • The Mystery of the Cranky Collector (1987) (Die drei ??? und der schrullige Millionär)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]