Reinhold Massag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Massag)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Reinhold Massag (* 3. Januar 1943 in Gablonz; † 11. Juni 1999 in Malsch) war ein deutscher Autor und Dramaturg aus dem Allgäu.

Reinhold Massag verfasste Theaterstücke und war an diversen deutschen Bühnen engagiert, unter anderem als Dramaturg am Landestheater Schwaben in Memmingen, Augsburg, Coburg, Tübingen, Landshut und Gießen. In den letzten Jahren seines Lebens arbeitete er als Gast und trat unter anderem mit eigenem Solo-Programm auf. Er lebte bis zu seinem Tode durch Suizid als freier Autor und Schauspieler in Marktoberdorf.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Preise, Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Förderpreis der Bayerischen Theatertage in Hof
  • Kinder- und Jugendtheaterpreis (BaWü)
  • Sebastian-Sailer-Preis des Schwäbischen Volkstheaters
  • Landesbühnenpreis (für Einakter)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]