Maurizio Bonuglia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Maurizio Bonuglia (* 1943 in Rom[1]) ist ein italienischer Schauspieler und Filmregisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bonuglia trat zwischen 1968 und 1977 als Nebendarsteller in etlichen künstlerisch anspruchslosen, aber kommerziell erfolgreichen Filmen in Erscheinung; daneben auch in Luchino Viscontis Ludwig II. Nach fast zehnjähriger Pause kehrte er 1986 für eine Rolle auf die Leinwand zurück, abermals neun Jahre später verfilmte er nach eigenem Drehbuch Notti di paura, der aber in nur wenigen Kopien in Umlauf kam.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.mymovies.it/biografia/?a=5722
  2. Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano, I Registi, Gremese 2002, S. 67