Medinipur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medinipur
Medinipur (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Westbengalen
Distrikt: Pashchim Medinipur
Subdistrikt: Medinipur Sadar
Lage: 22° 15′ N, 87° 39′ OKoordinaten: 22° 15′ N, 87° 39′ O
Höhe: 37 m
Fläche: 18,65 km²
Einwohner: 169.127 (2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 9068 Einw./km²
Website: http://midnaporemunicipality.com
Karnagarh-Tempel
Karnagarh-Tempel

d1

Medinipur (Bengalisch: মেদিনীপুর, Medinīpur; Englisch: Midnapore) ist eine Stadt im indischen Bundesstaat Westbengalen mit etwa 170.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Sie ist Verwaltungssitz und nach Kharagpur zweitgrößte Stadt des Distrikts Pashchim Medinipur. Die Stadt wurde 1865 gegründet.[2] Seit 1981 befindet sich in der Stadt die Vidyasagar University.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Medinipur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Cities having population 1 lakh and above. (PDF; 154 kB)
  2. http://midnaporemunicipality.com