Meghan Schnur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Meghan Schnur
Informationen über die Spielerin
Voller Name Meghan Elisabeth Schnur
Geburtstag 16. April 1985
Geburtsort Butler, PennsylvaniaUSA
Größe 168 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Vereine in der Jugend

2003–2007
Beadling SC
Connecticut Huskies
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2008
2009–2010
2011
2014–
New England Mutiny
Sky Blue FC
Washington Freedom
Colorado Rush

41 (0)
7 (0)
6 (2)
Nationalmannschaft
1999–2000
2000–2002
2003–2004
2007
2008
2010
USA U-16
USA U-17
USA U-19
USA U-21
USA U-23
USA





6 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2014

Meghan Elisabeth Schnur (* 16. April 1985 in Butler, Pennsylvania) ist eine US-amerikanische Fußballspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Schnur spielte während ihres Studiums an der University of Connecticut für die dortige Universitätsmannschaft, die Connecticut Huskies. Zusätzlich lief sie von 2004 bis 2008 in den vorlesungsfreien Sommermonaten für die WPSL-Franchise der New England Mutiny auf. Zur Saison 2009 der neugegründeten WPS wurde Schnur vom Sky Blue FC gedrafted und gewann mit diesem am Saisonende die Meisterschaft. Nach einem weiteren Jahr bei Sky Blue wechselte sie zur Saison 2011 zum Ligakonkurrenten Washington Freedom und beendete danach zunächst ihre aktive Karriere.

Im Frühjahr 2014 gab Schnur ihr Comeback bei der W-League-Franchise der Colorado Rush. In ihrem ersten Spiel dort, einem 8:0-Kantersieg über den Lokalrivalen Colorado Storm, gelangen ihr hierbei zwei Tore.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Schnur spielte für die U-16-, U-17-, U-19-, U-21- und U-23-Mannschaften der USA und nahm unter anderem an der U-19-Weltmeisterschaft 2004 teil. Im Jahr 2010 kam sie in sechs Partien der US-amerikanischen A-Nationalmannschaft zum Einsatz und gewann mit ihr den Algarve-Cup.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]