Mehmet Akif Büyükatalay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mehmet Akif Büyükatalay (* 25. Mai 1987 in Bad Hersfeld) ist ein deutsch-türkischer Filmregisseur und Drehbuchautor. Er ist Gründungsmitglied der Filmproduktionsgesellschaft „filmfaust“.[1]

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehmet Akif Büyükatalay wuchs in Hagen auf. Nach seinem Abitur auf dem Abendgymnasium Rahel-Varnhagen-Kolleg Hagen studierte Mediale Künste an der Kunsthochschule für Medien Köln und schloss sein Studium mit dem Spielfilmdrama Oray ab.[1] Er war Stipendiat des Studienstiftung des deutschen Volks. Der Film feierte auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2019 seine Welturaufführung und wurde mit dem „Best First Feature Award“ ausgezeichnet.[2]

Er ist mit Claus Reichel Produzent und Geschäftsführer der Filmproduktionsfirma filmfaust.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Wie ich lernte, Skifahren zu hassen (Kurzfilm)
  • 2013: Vor dem Tor des Ijtihad (Kurzfilm; als Schauspieler, Produzent, Autor, Regisseur)
  • 2015: Der Metzger (Kurzfilm; als Schauspieler, Produzent, Autor, Editor, Regisseur)
  • 2019: Oray (als Produzent, Autor, Regisseur)
  • 2020: Berzah (als Produzent)
  • 2022: Aşk, Mark ve Ölüm (als Autor und Produzent)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008 Hagener Handyfilmfestival – Bester Kurzfilm für Wie ich lernte, Skifahren zu hassen
  • 2011 Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • 2012 Gewinner des YAC (International Young Artist Contest), San Sperate, IT
  • 2013 Türkisches Filmfestival Frankfurt – Auszeichnung „Bester Kurzfilm“ Vor dem Tor des Ijtihad
  • 2014 Filmbüro Bremen Young Collection – Auszeichnung „Bester Kurzfilm“ Vor dem Tor des Ijtihad
  • 2015 Filmfestival in Saint-Entienne – Spezialpreis der Jury für Vor dem Tor des Ijtihad
  • 2018 Götz George-Nachwuchspreis für Oray
  • 2019 Berlinale 2019GWFF Preis Bester Erstlingsfilm für Oray
  • 2019 Festival del Cinema Europeo, Italien – Golden Olive Tree “Cristina Soldano Award for Best Film” für Oray
  • 2019 Crossing Europe Filmfestival Linz, Österreich – Special Mention für Oray
  • 2019 Construir Cine Film Festival, Argentinien – Special Mention für Oray
  • 2019 CINEDAYS Festival of European Film, Mazedonien – Best Director für Oray
  • 2019 Augenblick Filmfestival, Frankreich – Main Jury Award für Oray
  • 2020 Angers European First Film Festival – Hauptpreis der Jury für Oray
  • 2020 Festival International du Film de Mons, Belgien – Hauptpreis der Jury für Oray
  • 2020 Nominierung für den Deutschen Kurzfilmpreis für Berzah
  • 2021 Festival Nuovo Cinema Europa, Italien – Special Mention für Oray

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mehmet Akif Büyükatalay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Mehmet Akif Büyükatalay siehe filmportal.de
  2. GWFF Preis Bester Erstlingsfilm. Internationale Filmfestspiele Berlin, abgerufen am 16. Februar 2019.