Merel Freriks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Merel Freriks
Spielerinformationen
Geburtstag 6. Januar 1998
Geburtsort
Staatsbürgerschaft NiederländerinNiederländerin niederländisch
Körpergröße 1,75 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein HSG Bensheim/Auerbach
Trikotnummer 20
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2010 NiederlandeNiederlande HV Borger
2010–2017 NiederlandeNiederlande E&O
2017– DeutschlandDeutschland HSG Bensheim/Auerbach
Nationalmannschaft
Debüt am 28. Oktober 2017
            gegen DeutschlandDeutschland Deutschland
  Spiele (Tore)
NiederlandeNiederlande Niederlande 15 (22)[1]

Stand: 6. Januar 2019

Merel Freriks (* 6. Januar 1998) ist eine niederländische Handballspielerin, die dem Kader der niederländischen Nationalmannschaft angehört.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Merel Freriks begann das Handballspielen beim HV Borger. Im Jahre 2010 wechselte die Kreisläuferin zu E&O.[2] Nachdem Freriks für die Damenmannschaft von E&O in der höchsten niederländischen Spielklasse auflief, wechselte sie im Sommer 2017 zum deutschen Bundesligisten HSG Bensheim/Auerbach.[3] Ab der Saison 2019/20 steht sie beim Ligakonkurrenten Borussia Dortmund unter Vertrag.[4]

Freriks lief anfangs für die niederländische Jugend- und Juniorinnennationalmannschaft auf. Mit diesen Auswahlmannschaften nahm sie an der U-17-Europameisterschaft 2015, an der U-19-Europameisterschaft 2017 und an der U-20-Weltmeisterschaft 2018 teil.[5][6][7] Am 28. Oktober 2017 gab sie ihr Debüt für die niederländische Nationalmannschaft. Mit der niederländischen Auswahl gewann sie die Bronzemedaille bei der Europameisterschaft 2018. Im Turnierverlauf erzielte sie insgesamt sieben Treffer.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. handbal.nl: Merel Freriks, abgerufen am 6. Januar 2019
  2. emmen.nu: E&O talenten naar handbalacademie, abgerufen am 6. Januar 2019
  3. handbalinside.nl: Freriks vertrekt naar koploper tweede Bundesliga, abgerufen am 6. Januar 2019
  4. handball-world.news: Borussia Dortmund bestätigt Neuverpflichtungen von Bensheim/Auerbach, abgerufen am 26. Januar 2019
  5. eurohandball.com: Statistik von Merel Freriks (U-19-EM 2017), abgerufen am 6. Januar 2019
  6. eurohandball.com: Statistik von Merel Freriks (U-17-EM 2015), abgerufen am 6. Januar 2019
  7. ihf.info: IHF Women’s Junior (U20) World Championship, abgerufen am 6. Januar 2019
  8. eurohandball.com: Merel Freriks (EM 2018), abgerufen am 6. Januar 2019