Metalloinwest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Metalloinvest)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metalloinwest
Logo
Rechtsform OAO
Gründung 2006
Sitz Moskau, RusslandRussland Russland
Leitung Andrei Waritschew (CEO)[1]
Mitarbeiter 60.000[1]
Umsatz 6,367 Mrd. US-Dollar[1]
Branche Montan
Website www.metalloinvest.com
Stand: 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014

Metalloinwest (russisch Металлоинвест, englisch Metalloinvest) ist ein russisches Bergbau- und Metallurgieunternehmen. Anteilseigner sind Alischer Usmanow (48 %),[2] Andrei Skotsch (30 %) und Farhad Moshiri (10 %).

Das Unternehmen stellte 2014 38,7 Mio. t Eisenerz, 22,7 Mio. t Pellets und 4,5 Mio. t Stahl her. Damit ist Metalloinwest Russlands größter Eisenerzproduzent. Bei den Reserven steht das Unternehmen weltweit an zweiter Stelle nach Vale.[1]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bergbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stahlerzeugung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Geschäftsbericht 2014
  2. Afanassi Sborow: Холдинг USM укрепили менеджментом. In: Kommersant. 12. August 2014, abgerufen am 31. August 2015.