MiTAC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
MiTAC Holdings Corporation[1]
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
ISIN TW0003706008
Gründung 1984
Sitz Taipei, TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan

Leitung

Umsatz 50,1 Mrd. NT$ (1,5 Mrd. Euro)[3]
Branche Elektronik
Website www.mic-holdings.com.tw
Stand: 31. Dezember 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015

MiTAC ist ein taiwanisches Computerunternehmen. Die MiTAC International Corp. wurde am 8. Dezember 1982 gegründet und stellt High-End-Workstations, Server sowie Mobil- und Navigationsgeräte her. Das Unternehmen beschäftigt 28.000 Mitarbeiter in Taiwan, der VR China, den USA, Großbritannien, Belgien, Deutschland und Japan.

1999 beteiligte MiTAC sich an dem Hauptplatinenhersteller Tyan, der 2007 ganz übernommen wurde. Im selben Jahr wurde der Navigationsgerätehersteller Navman übernommen und der MiTAC-Tochter Mio Technology angegliedert. Mio Technology ist damit der drittgrößte Navigationsgerätehersteller[4] weltweit nach TomTom und Garmin. Im Januar 2009 wurde der US-Navigationshersteller Magellan GPS übernommen.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Company Overview
  2. a b Management Team
  3. Geschäftsbericht 2015
  4. Mio / Navman, Pressebericht zur CeBit 2008
  5. MiTAC International Corporation Completes Purchase of Magellan Consumer Product Division (englisch)