Mia Brogaard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mia Brogaard
Informationen über die Spielerin
Name Mia Birkehøj Brogaard
Geburtstag 15. Oktober 1981
Größe 165 cm
Position Abwehrspielerin
Juniorinnen
Jahre Station
1986–1993 Hellas
1994–1995 Vanløse IF
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–1998 Hvidovre IF
1999–2010 Brøndby IF
2011 FC Damsø
2012–2013 Brøndby IF
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998 Dänemark U-17 4 (0)
2001–2005 Dänemark U-21 14 (1)
2002–2013 Dänemark 76 (5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Mia Birkehøj Brogaard (* 15. Oktober 1981 als Mia Olsen) ist eine ehemalige dänische Fußballspielerin.

Brogaard spielte von 1999 bis zu ihrem Karriereende 2013 für Brøndby IF, mit Ausnahme des Herbstes 2011, als sie für den FC Damsø antrat. Mit Brøndby gewann sie zwischen 2003 und 2008 sechs Meisterschaften in Folge. Darüber hinaus gewann sie 2004, 2005 und 2007 den dänischen Pokal.

Ihr erstes Länderspiel absolvierte sie am 15. August 2002 in einem Spiel gegen Nordkorea. Brogaard nahm an den Europameisterschaften 2005, 2009 und 2013 sowie an der Weltmeisterschaft 2007 teil. Bis zu ihrem Karriereende erzielte sie in 76 Länderspielen fünf Tore.

Im November 2013 beendete sie ihre Karriere als Aktive.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. En ny kamp, en ny trup (dänisch), abgerufen am 27. April 2016