Michelangelo Falvetti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michelangelo Falvetti (* 29. Dezember 1642 in Melicuccà (Kalabrien); † 1692 in Messina) war ein italienischer Komponist und Kapellmeister.

Der Priester Michelangelo Falvetti war ab 1670 Kapellmeister in Palermo, wo er die Vereinigung «Unione dei Musici» gründete. Ab 1682 war er „Maestro della Real Cappella di questa nobile città di Messina“. Erhalten sind einige Oratorien.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Palermo entstanden

  • Abel figura dell'agnello eucaristico, aufgeführt zu Karneval, gedruckt 1676 in Palermo
  • La spada di Gedeone, gedruckt 1678 in Palermo
  • La Giuditta, aufgeführt 1680 in der Kirche des Monastero del Cancelliere di Palermo
  • Il trionfo dell'anima in Palermo entstanden und gedruckt, aber in Messina aufgeführt.

In Messina entstanden

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen über Il Deluvio universale auf ClassiqueNews (französisch), abgerufen am 6. September 2014.
  2. Pressenotiz zur ersten Wiederaufführung und Ersteinspielung von Il Nabucco im September 2012 in Ambronay auf der Webseite des Festival d'Ambronay (französisch), abgerufen am 6. September 2014.