Mike Scheidweiler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Scheidweiler Tennisspieler
Nation: LuxemburgLuxemburg Luxemburg
Geburtstag: 14. November 1981
Größe: 188 cm
Gewicht: 75 kg
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Trainer: Nicolas Perrein
Preisgeld: 49.645 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 7:12
Höchste Platzierung: 281 (26. Mai 2003)
Doppel
Karrierebilanz: 14:13
Höchste Platzierung: 272 (30. September 2002)
Aktuelle Platzierung: 1382
Letzte Aktualisierung der Infobox:
20. Juni 2016
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Mike Scheidweiler (* 14. November 1981 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonega spielt hauptsächlich auf der ITF Future Tour und vereinzelt auf der ATP Challenger Tour.

Erst 2015 kam er in Metz bei den Moselle Open durch eine Wildcard zu seinem einzigen Einsatz auf der ATP World Tour. An der Seite von seinem Landsmann Gilles Müller verlor er dort in der ersten Runde gegen Jamie Murray und Aisam-ul-Haq Qureshi mit 4:6, 6:7 (3:7).

Ansonsten spielt Scheidweiler auch regelmäßig für die luxemburgische Davis-Cup-Mannschaft, wo er erstmals 1998 zum Einsatz kam. Insgesamt lautet seine Bilanz 34:31 (Stand: Juni 2016). Im Einzel gewann er zwölf seiner 30 Matches, im Doppel 22 von 35. Damit ist er in den meisten Begegnungen zum Einsatz gekommen und hat die meisten Siege im Doppel beigesteuert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mike Scheidweiler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien