Mikstat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mikstat
Wappen von Mikstat
Mikstat (Polen)
Mikstat
Mikstat
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Großpolen
Powiat: Ostrzeszów
Fläche: 2,49 km²
Geographische Lage: 51° 32′ N, 17° 58′ OKoordinaten: 51° 32′ 2″ N, 17° 58′ 26″ O
Höhe: 215 m n.p.m.
Einwohner: 1881
(30. Jun. 2015)[1]
Postleitzahl: 63-510
Telefonvorwahl: (+48) 62
Kfz-Kennzeichen: POT
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Breslau
Sołectwo
Gmina
Gminatyp: Stadt- und Landgemeinde
Gminagliederung: 8 Ortschaften
Fläche: 87,00 km²
Einwohner: 6108
(30. Jun. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 70 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 3018063
Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Bogdan Małecki
Adresse: ul. Krakowska 17
63-510 Mikstat
Webpräsenz: www.mikstat.pl



Mikstat (deutsch Mixstadt) ist eine Stadt in Polen, 17 km südöstlich von Ostrów Wielkopolski. Sie gehört dem Powiat Ostrzeszowski, Woiwodschaft Großpolen an.

In der Nähe von Mikstat befindet sich die Sendeanlage RTCN Mikstat für UKW und TV mit einem 273 Meter hohen Antennenträger. (Lage)

Gmina[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt- und Landgemeinde Mikstat besteht aus folgenden Ortschaften:

Name deutscher Name
(1815–1919)
deutscher Name
(1939–1945)
Biskupice Zabaryczne Biskupice Zabaryczne Bischofsheide
Kaliszkowice Kaliskie Kaliszkowice Kaliskie Kaltenborn
Kaliszkowice Ołobockie Kaliszkowice Olobockie Kalischerheide
Kotłów Kotlow Kirchberg
Komorów Komorow Wölfingen
Mikstat Mixstadt Mixstadt
Mikstat-Pustkowie Pustkowie (zu Mixstadt)
Przedborów Przedborow Vorwalde

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mikstat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2015. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (ZIP-Ordner mit XLS-Dateien; 7,82 MiB), abgerufen am 28. Mai 2016.