Militärflugplatz Prešov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Letecká základňa Prešov
Kapušiansky hrad 19 Slovakia45.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LZPW
IATA-Code POV
Koordinaten

49° 1′ 47″ N, 21° 18′ 57″ OKoordinaten: 49° 1′ 47″ N, 21° 18′ 57″ O

Höhe über MSL 321 m (1053 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6 km nordöstlich von Prešov
Straße I18
9 km zur E50Vorlage:RSIGN/Wartung/EU-E-Einbindung
Basisdaten
Betreiber VVzS
Start- und Landebahn
05/23 850 m Gras

i1 i3


i7 i10 i12 i14

Der Militärflugplatz Prešov, slow. Letecká základňa Prešov, ist ein Militärflugplatz der Luftstreitkräfte der Slowakischen Republik, Veliteľstvo vzdušných síl OS SR (VVzS). Er liegt zirka 6 km nordöstlich der Stadt Prešov im Osten des Landes. Er ist der Stützpunkt der slowakischen Hubschrauberflotte.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zur Auflösung der Tschechoslowakei diente die Basis den Streitkräften der ČSSR lediglich als Reserveplatz. Nach der Teilung des Landes wurde er die Basis der slowakischen Drehflügler. Sie wurde anfangs als 4 Vrtulníkový Pluk und ab Ende 1995 als 34 Vrtulníkové Krídlo (34 VrK) bezeichnet. Hier waren zwei Kampfhubschrauber-, ausgerüstet mit Mi-24, und zwei Transporthubschrauberstaffeln, die die Mi-2 und Mi-17M/Mi-17LZPS einsetzten, stationiert. Im Herbst 2001 wurde die Basis in 3 Letecká základňa umbenannt. Später erhielt sie die heutige Bezeichnung. Während die Mi-24 ersatzlos außer Dienst gestellt wurden, wurden die Mi-17M Transporthubschrauber durch UH-60M ersetzt, deren erste Exemplare 2017 eintrafen.

Militärische Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Basis ist (Stand 2019) Heimat der slowakischen Hubschrauberflotte, die dem Helikopter-Geschwader Vrtulníkové krídlo „Jána Ambruša“ mit zwei fliegenden Staffeln unterstellt ist. Der Verband ist ein Traditionsverband in Gedenken an Ján Ambruš, der als tschechoslowakischer Jagdflieger während des Zweiten Weltkriegs u. a. die (tschechoslowakischen) 312. Staffel der RAF befehligte.

  • 1. Vrtul'niková letka, Transportstaffel, ausgerüstet mit UH-60M
  • 2. letka LZPS a výcviku, Schul- und SAR-Staffel, ausgerüstet mit Mi-17LZPS

Hinzu kommen die nichtfliegenden Unterstützungseinheiten des Geschwaders.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Prešov Air Base – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]