Sekundarstufe I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Mittelstufenschule)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die verschiedenen Schultypen in Österreich, systematische Gliederung, nach ISCED koloriert
Das Bildungssystem in der Schweiz (vereinfacht)

Die Sekundarstufe I umfasst die Schulstufen der mittleren Bildung, das entspricht dem Level 2 der ISCED.

In Deutschland gehören zur Sekundarstufe I

In Österreich die Schulstufen 5–8, siehe Bildungssystem in Österreich: Sekundarbildung Unterstufe.

Im Schweizer Bildungssystem gehören zur Sekundarstufe I die

und im Bildungssystem in Liechtenstein

  • die Oberschule,
  • die Realschule und
  • das Gymnasium bis einschließlich 10. Klasse.

Nach dem Abschluss einer dieser Schulen folgt die Sekundarstufe II in den weiterführenden Schulen oder berufsbildenden Schulen (Deutschland) oder Berufsschulen (Österreich, Schweiz).

Zur Sekundarstufe I in anderen Ländern siehe dort.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]