Mizuho-Plateau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mizuho-Plateau
Lage Königin-Maud-Land, Ostantarktika
Mizuho-Plateau (Antarktis)
Mizuho-Plateau
Koordinaten 71° 30′ S, 39° 0′ OKoordinaten: 71° 30′ S, 39° 0′ O
f1
p1
p3
p5

Das Mizuho-Plateau (japanisch みずほ高 Mizuho Kôgen, in Norwegen Thorshavnheiane) ist eine nahezu strukturlose und eisbedeckte Hochebene im ostantarktischen Königin-Maud-Land. Das Plateau liegt östlich des Königin-Fabiola-Gebirges und südlich des Shirase-Gletschers.

Eine Mannschaft der von 1957 bis 1961 durchgeführten japanischen Antarktisexpedition erkundete es zwischen November und Dezember 1960 und benannte es nach einer mythologischen Bezeichnung für Japan.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]