Moacir Siqueira de Queiros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Russinho
Personalia
Name Moacir Siqueira de Queiros
Geburtstag 18. Dezember 1902
Geburtsort Rio de JaneiroBrasilien
Sterbedatum 14. April 1992
Sterbeort Rio de JaneiroBrasilien
Größe 170 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1922–1923 Andarahy AC
1924–1934 CR Vasco da Gama
1935–1938 Botafogo FR
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1930 Brasilien 2 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Moacir Siqueira de Queiros, genannt Russinho, (* 18. Dezember 1902 in Rio de Janeiro; † 14. April 1992 ebenda) war ein brasilianischer Fußballspieler.

Russinho begann seine Karriere 1922 mit zwanzig Jahren beim Andarahy AC in seiner Heimatstadt Rio de Janeiro. Nach zwei Jahren ging er dann zum CR Vasco da Gama, wo er zehn Jahre lang spielte. Er soll dort insgesamt 225 Tore erzielt haben. Erst mit 36 Jahren hörte er auf, aktiv Fußball zu spielen. Russinho wurde mehrmals in die Nationalmannschaft Brasiliens berufen. Er war Mitglied der Teams bei der Campeonato Sudamericano 1925[1] sowie der Fußball-Weltmeisterschaft 1930. Die nachstehenden Einsätze in der Nationalmannschaft sind nachgewiesen.[2]

Offizielle Länderspiele

  • 22. Juli 1930 gegen Bolivien, Ergebnis: 4:0 (Fußball-Weltmeisterschaft)
  • 10. August 1930 gegen Jugoslawien, Ergebnis: 4:1 (1 Tor)

Inoffizielle Spiele

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vasco da Gama

Botafogo

Staatsauswahl von São Paulo

Persönliche Auszeichnungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Campeonato Sudamericano 1925 auf rsssf.com
  2. Einzelnachweis für Länderspiele