Mont Nabebe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mont Nabebe
f1
Höhe 1020 m
Lage Sangha, Republik Kongo
Koordinaten 1° 50′ 38″ N, 13° 59′ 24″ OKoordinaten: 1° 50′ 38″ N, 13° 59′ 24″ O
Mont Nabebe (Republik Kongo)
Mont Nabebe

f

Der Mont Nabebe, auch Mont Nabeba oder Mont Nabemba, ist mit einer Höhe von 1020 m der höchste Berg der Republik Kongo.[1]

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Berg befindet sich im kongolesischen Departement Sangha.[2]

Bodenschätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Umgebung des Berges befinden sich Eisenerzvorkommen. Sundance Resources, ein australisches Bergbauunternehmen, führt bereits Bohrungen durch, um später am gesamten Berg mit der Förderung zu beginnen. Das Ziel des Unternehmens ist, in Zusammenarbeit mit den kongolesischen Behörden, 2017 das Eisen aus dem Kongo auf den Markt zu bringen und 35 Millionen Tonnen pro Jahr zu produzieren.[3]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Hochhaus Tour Nabemba in Brazzaville, der Hauptstadt der Republik, wurde nach dem Berg benannt.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Koordinaten und allgemeine Daten
  2. Höhe und Lage
  3. Congo : L’exploitation du fer du Mont-Nabemba confiée à Congo Iron. In: OEIL D'AFRIQUE. 28. Juli 2014, abgerufen am 8. Februar 2016 (französisch).
  4. Nabemba Tower