Monte Caslano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Monte Caslano
Kapelle am Gipfel des Monte Caslano

Kapelle am Gipfel des Monte Caslano

Höhe 526 m ü. M.
Lage Kanton Tessin, Schweiz
Dominanz 1,63 km → Monte Marzio
Schartenhöhe 251 m ↓ Caslano
Koordinaten 711519 / 91341Koordinaten: 45° 57′ 52″ N, 8° 52′ 38″ O; CH1903: 711519 / 91341
Monte Caslano (Kanton Tessin)
Monte Caslano

Der Monte Caslano, auch genannt Sassalto, ist ein Inselberg im Schweizer Kanton Tessin. Er ist zu dreiviertel vom Lago di Lugano umgeben. Sein höchster Punkt liegt auf 526 m ü. M. Er ist nach dem Dorf Caslano benannt.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mario Jäggli: La vegetazione del Monte di Caslano. Edizione della Pro Malcantone, 1970.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Monte Caslano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. M.B.: «La vegetazione del Monte di Caslano» di Mario Jäggli. (Memento des Originals vom 18. Januar 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.e-periodica.ch (italienisch) auf e-periodica.ch (abgerufen am 17. Januar 2017).