Morten Nielsen (Fußballspieler, 1990)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morten Nielsen
Spielerinformationen
Name Morten Nielsen
Geburtstag 24. Februar 1990
Geburtsort KopenhagenDänemark
Größe 191 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2003–2005
2005–2008
Kjøbenhavns Boldklub
FC Chelsea
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2009
2009
2009–2010
2010
2010–2012
2011
2013
FC Chelsea
Landskrona BoIS (Leihe)
AZ Alkmaar
→ Landskrona BoIS (Leihe)
FC Midtjylland
FC Fredericia (Leihe)
FC Rot-Weiß Erfurt
0 (0)
9 (2)
0 (0)
9 (2)
1 (0)
2 (0)
11 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2006
2006–2007
2007–2008
2008–2009
Dänemark U-16
Dänemark U-17
Dänemark U-18
Dänemark U-19
2 (1)
7 (2)
5 (1)
12 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. November 2013

2 Stand: 23. September 2010

Morten Nielsen (* 24. Februar 1990 in Kopenhagen)[1] ist ein dänischer Fußballspieler. Der Stürmer steht zurzeit bei Rot-Weiß Erfurt unter Vertrag, für Dänemark spielte er in den Jugendnationalteams. Er ist der Sohn des ehemaligen dänischen Nationalspielers Jørgen Nielsen, genannt Benny Nielsen.[2]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nielsen begann seine Karriere beim Kjøbenhavns Boldklub, bevor er im Jahr 2005 in die Jugendakademie des FC Chelsea wechselte. Im Juli 2007 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag, spielte jedoch hauptsächlich im Reserveteam der Londoner.

Im März 2009 wurde der Sportchef von Landskrona BoIS, Mats Aronsson, auf ihn aufmerksam, wobei im Verlauf der Verhandlungen ein Ausleihgeschäft ausgehandelt wurde.[3] Nachdem das Leihgeschäft in Schweden beendet war und die Verantwortlichen des FC Chelsea keine weitere Verwendung für den dänischen Nationalspieler sahen, wurde der noch laufende Vertrag aufgelöst. Im Juli 2009 unterschrieb er beim AZ Alkmaar, konnte sich aber nicht durchsetzen. Im März 2010 wechselte Nielsen erneut auf Leihbasis zu Landskrona BoIS, wo er unter der Leitung von Henrik Larsson aktiv war.

Im Sommer 2010 ging er zurück nach Dänemark, wo er beim Erstligisten FC Midtjylland einen Vertrag unterschrieb.[4] Nachdem er in der Saison 2010/11 gar nicht zum Einsatz kam und zu Beginn der Saison 2011/12 nur einen Kurzeinsatz absolvierte, wurde er Ende August 2011 bis zum Jahresende an den Zweitligisten FC Fredericia verliehen, wo er mehr Spielpraxis sammeln sollte.[5] Dort kam er jedoch auch nur zu zwei Einsätzen. Im Januar 2012 löste er seinen Vertrag beim FC Midtjylland auf, um eine neue Herausforderung zu suchen.[6] Er konnte jedoch keine neuen Verein finden und pausierte deshalb zunächst einige Monate.

Im Oktober 2012 sollte Nielsen ein Probetraining beim deutschen Drittligisten Rot-Weiß Erfurt absolvieren, konnte aber krankheitsbedingt anreisen.[7] Anfang Januar 2013 erhielt er dann eine zweite Chance um bei Erfurt vorzuspielen.[8] Aufgrund einer weiteren Verletzung an der Wade, die er sich beim Training mit der Mannschaft zuzog, wurde die Dauer seines Probetrainings verlängert.[9] Nachdem er überzeugen konnte, unterschrieb er Ende Januar 2013 einen Vertrag bis zum Saisonende 2012/13 mit der Option auf ein weiteres Jahr.[10] Seinen ersten Einsatz absolvierte er am 2. Februar 2013 beim Spiel des 24. Spieltages gegen den VfL Osnabrück, bei dem er die Vorlage zum 2:1-Siegtreffer gab. Im November 2013 löste er aus privaten Gründen seinen Vertrag in Erfurt wieder auf.[11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nielsen FCM. In: fcm.dk. Abgerufen am 24. September 2010.  (dänisch)
  2. Morten Nielsen FCM. In: fcm.dk. Abgerufen am 23. September 2010.  (dänisch)
  3. Chelsea-lån klart. In: landskronabois.com. Abgerufen am 23. September 2010.  (schwedisch)
  4. Morten Nielsen til FCM. In: fcm.dk, 23. August 2010. Abgerufen am 23. September 2010.  (dänisch)
  5. Morten Nielsen udlejes til Fredericia. In: fcm.dk, 31. August 2011. Abgerufen am 29. Januar 2013.  (dänisch)
  6. Morten Nielsen forlader FCM. In: fcm.dk, 12. Januar 2012. Abgerufen am 29. Januar 2013.  (dänisch)
  7. Zwei Neue für den Klassenerhalt?. In: kicker.de, 16. Oktober 2012. Abgerufen am 29. Januar 2013. 
  8. Igor Jovanovic verlässt den FC Rot-Weiß. In: rot-weiss-erfurt.de, 4. Januar 2013. 
  9. Rot-Weiß Erfurt verpasst Achtungserfolg gegen Braunschweig. In: thueringer-allgemeine.de, 8. Januar 2013. 
  10. Morten Nielsen kommt zum RWE. In: rot-weiss-erfurt.de, 29. Januar 2013. 
  11. RWE und Nielsen gehen getrennte Wege. In: kicker.de, 12. November 2013.