Mr. Show with Bob and David

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelMr. Show with Bob and David
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1995–1998
Produktions-
unternehmen
Brillstein-Grey Entertainment
Dakota North Entertainment
Länge27 Minuten
Episoden32 in 4 Staffeln
GenreComedy
Erstausstrahlung3. November 1995 auf HBO
Besetzung

Mr. Show with Bob and David (kurz: Mr. Show) war eine amerikanische Fernsehserie, die von den Komikern Bob Odenkirk und David Cross entwickelt wurde. Sie wurde auf HBO von 1995 bis 1998 ausgestrahlt, und hat bis heute Kultstatus. In ihren vier Staffeln traten viele bekannte Schauspieler und Komiker auf, zum Beispiel Jack Black, Sarah Silverman, Tom Kenny, Mary Lynn Rajskub und Dino Stamatopoulos.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jede Folge besteht aus einer Reihe von Sketchen, die durch Übergangszenen verbunden sind, ähnlich Monty Pythons Flying Circus. Der Humor der Show zeichnete sich durch absurde Themen aus. Ein Sketch handelte beispielsweise von einem Mann, der für eine Rolle vorspricht, in der ein Mann für eine Rolle vorspricht. Ein anderer Sketch handelte von einem Mann, der von einer Expedition vom Mount Everest zurückgekehrt ist, und seine Geschichte seiner Familie nicht erzählen kann, weil er ständig über einen Stuhl stolpert.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mr. Show wurde für insgesamt vier Emmys in den Kategorien Drehbuch für ein Varieté- oder Musikprogramm (1998, 1999), Lichtregie für eine Comedy-Serie (1999) sowie Musik und Songtexte (1998) nominiert. Die DVD-Veröffentlichung der dritten Staffel wurde für einen Satellite Award 2004 in der Kategorie Beste DVD-Veröffentlichung einer TV-Show nominiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]