Mubadala World Tennis Championship

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tennis Mubadala World Tennis Championship
Austragungsort Abu Dhabi
Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate
Erste Austragung 2009
Kategorie Einladungsturnier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 6E
Preisgeld 250,000 US$
Website Offizielle Website
Stand: 31. Dezember 2017

Die Mubadala World Tennis Championship ist ein Herren-Tennisturnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Einladungsturnier wird seit 2009 auf Hartplatz in Abu Dhabi ausgetragen und dient als Vorbereitung auf die Australian Open. Es findet immer etwa im Zeitraum des Jahreswechsels statt. Am Wettbewerb nehmen sechs Spieler teil, wobei die beiden topgesetzten ein Freilos ins Halbfinale haben. Sieger der ersten Austragung wurde der Brite Andy Murray. Rafael Nadal ist mit vier Siegen Rekordsieger des Turniers.

Vor 2011 hieß das Turnier Capitala World Tennis Championship.

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Finalergebnis
2009 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray (1) SpanienSpanien Rafael Nadal 6:4, 5:7, 6:3
2010 SpanienSpanien Rafael Nadal (1) SchwedenSchweden Robin Söderling 7:63, 7:5
2011 / Jan. SpanienSpanien Rafael Nadal (2) SchweizSchweiz Roger Federer 7:6, 7:6
2011 / Dez. SerbienSerbien Novak Đoković (1) SpanienSpanien David Ferrer 6:2, 6:1
2012 SerbienSerbien Novak Đoković (2) SpanienSpanien Nicolás Almagro 6:74, 6:3, 6:4
2013 SerbienSerbien Novak Đoković (3) SpanienSpanien David Ferrer 7:5, 6:2
2014 keine Austragung
2015 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray (2) SerbienSerbien Novak Đoković kampflos
2016 SpanienSpanien Rafael Nadal (3) KanadaKanada Milos Raonic 7:62, 6:3
2017 SpanienSpanien Rafael Nadal (4) BelgienBelgien David Goffin 6:4, 7:65
2017 / Dez. SudafrikaSüdafrika Kevin Anderson SpanienSpanien Roberto Bautista Agut 6:4, 7:60

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]