NGC 2806

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stern
NGC 2806
NGC 2806V2.png
NGC 2806
Cancer IAU.svg
AladinLite
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Krebs
Rektaszension 09h 16m 56,8s [1]
Deklination +20° 04′ 14″ [1]
Helligkeiten
Scheinbare Helligkeit 14,8 mag
Spektrum und Indices
Astrometrie
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Weitere Bezeichnungen NGC 2806

NGC 2806 ist ein Stern im Sternbild Cancer auf der Ekliptik. Das Objekt wurde am 17. Februar 1862 vom deutsch-dänischen Astronomen Heinrich Louis d’Arrest entdeckt und fälschlicherweise in den NGC-Katalog aufgenommen.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. Seligman