Moçâmedes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Namibe)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Moçâmedes
Moçâmedes (Angola)
Moçâmedes
Moçâmedes
Koordinaten 15° 9′ S, 12° 12′ OKoordinaten: 15° 9′ S, 12° 12′ O
Basisdaten
Staat Angola

Provinz

Namibe
Município Moçâmedes
Comuna Moçâmedes
Einwohner 150.000
Gründung 1840
Politik
Bürgermeister João Guerra de Freitas[1]

Moçâmedes ist eine Stadt im südwestlichen Angola am Atlantik gut 200 Kilometer nördlich der Grenze zu Namibia mit rund 150.000 Einwohnern. Zwischen 1985 und 2016 hieß sie Namibe. Moçâmedes ist Hauptstadt der Provinz Namibe. Sehenswert in der Gegend sind die Welwitschien.

Strandpromenade "Praia das Miragens" in Moçâmedes

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Vielzahl Felsmalereien und andere Funde belegen eine vorgeschichtliche Besiedlung.[2]

Gegründet wurde die Stadt 1840 von den portugiesischen Kolonialherren. Als Stadtgründer gilt Bernardino Freire de Figueiredo Abreu e Castro aus der portugiesischen Region Trás-os-Montes, der vor allem mit portugiesischen Siedlern aus dem brasilianischen Pernambuco die Ortschaft erschuf.

Bis 1985 trug sie den portugiesischen Ortsnamen Moçâmedes (auch Mossamedes geschrieben), danach wurde sie zu Namibe umbenannt. Seit 2016 heißt sie wieder Moçâmedes[3].

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moçâmedes ist Sitz eines gleichnamigen Kreises (Município) in der Provinz Namibe, deren Hauptstadt Moçâmedes zudem ist.

Der Kreis setzt sich aus drei Gemeinden (Comunas) zusammen:

Der Hafen von Namibe (2009)

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moçâmedes ist nach Luanda und Lobito die drittgrößte Hafenstadt des Landes.

Moçâmedes ist Ausgangspunkt der Namibebahn.

Der 1978 eingeweihte Flughafen Aeroporto Yuri Gagarin wurde nach umfassenden Umbau im September 2013 neu eröffnet.[4]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Moçâmedes
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 27,0 28,0 28,9 27,9 25,8 22,4 20,6 20,9 22,4 23,6 25,6 25,9 Ø 24,9
Min. Temperatur (°C) 19,1 19,8 20,7 18,7 14,7 12,8 13,0 13,8 14,9 15,9 17,1 17,7 Ø 16,5
Niederschlag (mm) 7,2 10,0 17,1 9,7 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 1,1 2,1 2,9 Σ 50,1
Sonnenstunden (h/d) 6,8 7,4 7,5 7,7 7,0 4,7 3,4 3,6 4,3 5,0 7,1 7,1 Ø 6
Regentage (d) 1 1 2 1 0 0 0 0 0 0 1 1 Σ 7
Luftfeuchtigkeit (%) 80 79 78 79 82 84 84 85 84 83 80 79 Ø 81,4
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
27,0
19,1
28,0
19,8
28,9
20,7
27,9
18,7
25,8
14,7
22,4
12,8
20,6
13,0
20,9
13,8
22,4
14,9
23,6
15,9
25,6
17,1
25,9
17,7
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
7,2
10,0
17,1
9,7
0,0
0,0
0,0
0,0
0,0
1,1
2,1
2,9
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Moçâmedes in der Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Edgar Wallace’ Kriminalroman „Die drei Gerechten“, angesiedelt in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, baut die in London und Gloucester spielende Handlung auf einem wenige Jahre zurückliegenden, zufälligen Goldfund in der Nähe des damaligen Moçâmedes auf, zu dessen Ausbeutung eine Konzession des portugiesischen Kolonialministeriums notwendig ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Namibe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Artikel vom 20. März 2014 über den Aufruf des Bürgermeisters, den Müll im Kreis zu reduzieren, staatliche Nachrichtenagentur ANGOP, abgerufen am 10. Mai 2014
  2. Artikel vom 17. April 2014 über die Vielzahl der Felsmalereien, staatliche Nachrichtenagentur ANGOP, abgerufen am 10. Mai 2014
  3. Manuel de Sousa: Capital do Namibe volta a ser Moçâmedes | Sociedade | Jornal de Angola - Online. (sapo.ao [abgerufen am 3. Juni 2018]).
  4. Artikel vom 6. September 2013 zum neuen Flughafen von Namibe, staatliche Nachrichtenagentur ANGOP, abgerufen am 10. Mai 2014