National Democratic Congress

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
National Democratic Congress
John Dramani Mahama UNDP 2010.jpg
Partei­vorsitzende John Dramani Mahama (Parteiführer; Foto oben)
Kwabena Adjei (Vorsitzender)
Gründung 28. Juli 1992
Haupt­sitz Accra
Aus­richtung Sozialdemokratie
Farbe(n) Grün, Weiß, Rot und Schwarz
Internationale Verbindungen Sozialistische Internationale (SI), Progressive Allianz
Website www.nationaldemocraticcongress.com

Der National Democratic Congress (NDC) ist eine politische Partei in Ghana. Von 2008 bis 2016 war sie die Regierungspartei, seitdem ist sie die wichtigste Oppositionspartei. Sie gilt als sozialdemokratisch.

Das Symbol der Partei ist ein Regenschirm in den Farben schwarz, rot, weiß und grün.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde der National Democratic Congress vom ehemaligen Präsidenten Ghanas Jerry Rawlingszu den Wahlen 1992 und 1996. Neben dem National Democratic Congress ist die New Patriotic Party eine der beiden führenden Parteien. Bei den letzten Wahlen am 7. Dezember 2016 erlangte der National Democratic Congress im Rahmen der Parlamentswahlen 104 der 275 Sitze im Parlament und verlor damit die absolute Mehrheit an die New Patriotic Party.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kofi Adams: I take responsibility for defeat. In: www.businessghana.com. 14. Dezember 2016, abgerufen am 9. Januar 2017.