Nierbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nierbach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl DE: 276134
Lage Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Ruhr → Rhein → Nordsee
Quelle Nordwestlich von Brabecke
51° 16′ 47″ N, 8° 22′ 21″ O51.2797222222228.3725600
Quellhöhe 600 m ü. NN[1]
Mündung In Wehrstapel in die Ruhr51.3519444444448.3380555555556274Koordinaten: 51° 21′ 7″ N, 8° 20′ 17″ O
51° 21′ 7″ N, 8° 20′ 17″ O51.3519444444448.3380555555556274
Mündungshöhe 274 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 326 m
Länge 10,1 km[2]
Einzugsgebiet 19,369 km²[2]

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Nierbach ist ein 10,1 km langer, orografisch linker Nebenfluss der Ruhr im nordrhein-westfälischem Hochsauerlandkreis, Deutschland.

Geographie[Bearbeiten]

Der Nierbach entspringt etwa 1,5 km nordwestlich von Brabecke auf einer Höhe von 600 m ü. NN. Von hieraus fließt der Nierbach überwiegend in nördliche Richtung. Dabei wird die Ortschaft Blüggelscheidt durchflossen bevor der Bach auf 274 m ü. NN linksseitig in die Ruhr mündet.

Auf seinem Weg von der Quelle zur Mündung überwindet der Nierbach einen Höhenunterschied von 326 m, was einem mittleren Sohlgefälle von 32,3 ‰ entspricht. Er entwässert ein 19,369 km² großes Einzugsgebiet über Ruhr und Rhein zur Nordsee.

Nebenflüsse[Bearbeiten]

Wichtigster Nebenfluss des Nierbachs ist der 3,1 km [2] lange Berlarer Bach (GKZ: 2761346 [2]). Weitere Nebenflüsse sind die Nier (GKZ: 2761342 [2]) mit einer Länge von 2,6 km [2] und der Mosebollerbach (GKZ: 2761344 [2], Länge 2,1 km [2]).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Deutsche Grundkarte 1:5000
  2. a b c d e f g h Topographisches Informationsmanagement, Bezirksregierung Köln, Abteilung GEObasis NRW