Nikolaus III. (Werle)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nikolaus III., Herr zu Werle[-Güstrow], genannt Staveleke (* nach 1311 und vor 1333 oder 1337; † zw. 10. August 1360 und 1. August 1361) war von 1337 bis 1360 Herr zu Werle-Güstrow.

Er war der älteste Sohn von Johann II. von Werle[-Güstrow] und Mechthild.

Nach dem Tod des Vaters 1337 regierte er erst allein und ab 1339 bis 1347 zusammen mit seinem Bruder Bernhard. Nach 1347 übernahm sein Bruder die Herrschaft Werle-Waren und er behielt den Teil Werle-Güstrow. Am 10. August 1360 wird er letztmals urkundlich erwähnt und ist wahrscheinlich kurze Zeit darauf gestorben.

Ehen und Nachkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nikolaus heiratete am 6. Januar 1338 Agnes (* nach 1320; † vor 1341), der Tochter Heinrich II. Mit ihr hatte er zwei Kinder:

Nach 1341 heiratete er Mechthild, eine Tochter von Johann III. (Holstein-Kiel). Mit ihr hatte er ein Kind:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hugo Rugenstein: Nikolaus III., Fürst von Werle-Güstrow. Rostock 1895 (Digitalisat).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Johann II.Herr zu Werle [-Güstrow]
1337–1360
Lorenz