Nikolaus III. (Werle)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nikolaus III., Herr zu Werle[-Güstrow], genannt Staveleke (* nach 1311 und vor 1333 oder 1337; † zw. 10. August 1360 und 1. August 1361) war von 1337 bis 1360 Herr zu Werle-Güstrow.

Er war der älteste Sohn von Johann II. von Werle[-Güstrow] und Mechthild.

Nach dem Tod des Vaters Nikolaus II. im Jahr 1337 regierte er erst allein und ab 1339 bis 1347 zusammen mit seinem Bruder Bernhard. Nach 1347 übernahm sein Bruder die Herrschaft Werle-Waren und er behielt den Teil Werle-Güstrow. Am 10. August 1360 wird er letztmals urkundlich erwähnt und ist wahrscheinlich kurze Zeit darauf gestorben.

Ehen und Nachkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nikolaus heiratete am 6. Januar 1338 Agnes (* nach 1320; † vor 1341), der Tochter Heinrich II. Mit ihr hatte er zwei Kinder:

Nach 1341 heiratete er Mechthild, eine Tochter von Johann III. (Holstein-Kiel). Mit ihr hatte er ein Kind:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hugo Rugenstein: Nikolaus III., Fürst von Werle-Güstrow. Rostock 1895 (Digitalisat).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Johann II.Herr zu Werle [-Güstrow]
1337–1360
Lorenz