No Offence

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel No Offence
Originaltitel No Offence
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2015
Produktions-
unternehmen
Abbott Vision
Episoden 15 in 2 Staffeln (Liste)
Genre Krimi, Dramedy
Produktion Paul Abbott,
Martin Carr,
Anna Ferguson,
Simon Meyers,
Bryan Kaczynski,
Pam Roberts
Erstausstrahlung 5. Mai 2015 (Vereinigtes Königreich) auf Channel 4
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
14. Juli 2016 auf ZDFneo

No Offence (engl. für Nichts für ungut) ist eine britische Krimiserie, die erstmals am 5. Mai 2015 beim Sender Channel 4 ausgestrahlt wurde.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie spielt in Manchester und porträtiert ein Ermittlerteam der fiktionalen Manchester Metropolitan Police bei der Jagd nach einem Serienkiller. Obwohl das Team aus sehr unterschiedlichen und auch sehr eigenwilligen Charakteren besteht, arbeitet es sehr gut zusammen.

Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vivienne Deering[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Joanna Scanlan spielt die Teamleiterin Vivienne Deering. Exzentrisch wirkend, aber überaus fähig hält sie ihrem Team den Rücken frei bei jeglichen unorthodoxen Vorgehensweisen. Sie ist auch keineswegs zufrieden damit, als Leiterin hinter dem Schreibtisch zu sitzen, sondern mischt eifrig mit und geht keiner Krise aus dem Weg.

Dinah Kowalska[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dinah Kowalska, gespielt von Elaine Cassidy, ist eine sehr impulsive Beamtin, die häufig nach Bauchgefühl ermittelt und dabei gerne über die korrekte Vorgehensweise hinwegsieht.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Bild Staffel(n) Folge(n) Synchronsprecher[1]
DI Vivienne Deering Joanna Scanlan 1–2 1–
DC Dinah Kowalska Elaine Cassidy 1–2 1–
DS Joy Freers Alexandra Roach 1–2 1–
DC Spike Tanner Will Mellor 1–2 1– Stefan Günther
Miller Paul Ritter 1–2 1– Philipp Moog
PC Jonah Mitchell Ste Johnston 1–2 1–
PC Stuart O'Connell Tom Varey 1–2 1–
PC Taz Ahmed Neet Mohan 1–2 1–
PC Tegan Thompson Saira Choudhry 1–2 1–
Cathy Calvert Charlie May-Clark 1–2 1–10, 12, 13, 15,
Det. Supt. Darren Maclaren Colin Salmon 1 1–8
Connie Ball Hannah Walters 1 1–8
Dr. Peep Kate O'Flynn 1 1–8
Police Officer Julie Clerehugh 1 1–8
Luke Hyatt Daniel Ginty 1 1–8
Police Officer Abigail Katie Lambert 1 1–8
Laurie Gaskell Risteard Cooper 1 1–4, 5–8
Nora Attah Rakie Ayola 2 1–7
Gavin Conor MacNeill 2 1–7
Manni Attah Zackary Momoh 2 1–7
DCI Christine Lickberg Sarah Solemani 2 1–7

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigtes Königreich strahlte der private Fernsehsender Channel 4 die erste Staffel vom 5. Mai 2015 bis zum 23. Juni 2015 aus. In Deutschland lief die erste Staffel der Serie vom 14. Juli bis zum 1. September 2016 beim öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ZDFneo.

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung VK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung ()
1 1 Wo ist Cathy? Episode #1.1 5. Mai 2015 14. Juli 2016
1 2 Unter Hypnose Episode #1.2 12. Mai 2015 21. Juli 2016
1 3 Terror in Manchester Episode #1.3 19. Mai 2015 28. Juli 2016
1 4 Wer bin ich? Episode #1.4 2. Juni 2015 11. August 2016
1 5 Die große Liebe Episode #1.5 2. Juni 2015 11. August 2016
1 6 Der zweite Mann Episode #1.6 9. Juni 2015 18. August 2016
1 7 Wolf im Schafspelz Episode #1.7 16. Juni 2015 25. August 2016
1 8 Kalte Wut Episode #1.8 23. Juni 2015 1. September 2016

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung VK Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung ()
2 9 Episode #2.1 4. Januar 2017
2 10 Episode #2.2 11. Januar 2017
2 11 Episode #2.3 18. Januar 2017
2 12 Episode #2.4 25. Januar 2017
2 13 Episode #2.5 1. Februar 2017
2 14 Episode #2.6 8. Februar 2017
2 15 Episode #2.7 15. Februar 2017

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anke Sterneborg von zeit.de schreibt: „Ruppige Kämpfer mit losem Mundwerk, die sagen, was sie denken, ohne Rücksicht auf Anstand und Moral. Die auf den ersten Blick düpieren, nur um sich alsbald durch die Hintertür ins Herz zu schleichen, mit überraschender Warmherzigkeit und hinreißendem Humor.“[2]

Die FAZ schreibt: „Der Produzent und Drehbuchautor Paul Abbott nimmt in ‚No Offence‘ also einen zeitgemäßen Rollentausch vor. Die Frauen sind echte Kerle.“ Sie sind aber auch „schlagfertig, sympathisch, überfordert, unfähig und werden stets von allen Seiten belagert.“ „Die Figuren folgen gängigen Mustern (ernster Cop, komischer Cop, Draufgängerin, Mauerblümchen), sind als Sympathieträgerinnen und hinreichend komplex angelegt. Die eingestreuten Gags zählen zur Sorte hart, aber herzlich; Klischees werden leicht karikiert und dann doch wieder erfüllt.“[3]

DVD-Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel der Serie ist in Deutschland seit 2. September 2016 erhältlich.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Synchronsprecher bei synchronkartei.de, abgerufen am 6. Februar 2017.
  2. Anke Sterneborg: Die Revier-Kämpferinnen bei zeit.de, abgerufen am 6. Februar 2017.
  3. Die Straßen von Manchester bei faz.net, abgerufen am 6. Februar 2017.
  4. No Offence - Die komplette 1. Staffel.