Novellus Systems

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Novellus Systems
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN US6700081010
Gründung 1984
Sitz San José, Vereinigte Staaten
Leitung Richard S. Hill, Chairman of the Board and CEO
Mitarbeiter 3698 (Stand: 1. Aug. 2008)
Umsatz 1.570.049 $ (2007)
Branche Halbleiter
Website http://www.novellus.com/

Novellus Systems ist ein Unternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Firmensitz in San José, Kalifornien. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 gelistet. Das 1984 von Brad Mattson gegründet Unternehmen beschäftigt heute 3.698 Mitarbeiter (August 2008). Standorte des Unternehmens befinden sich in Tualatin, Oregon und San José, Kalifornien.

Novellus Systems befasst sich mit der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Produktionsanlagen, die für die Herstellung von integrierten Schaltkreisen (ICs) und anderen Halbleiterprodukten verwendet werden. Darunter befinden sich vor allem Beschichtungsanlagen für die chemische (CVD) und physikalische Gasphasenabscheidung (PVD), speziell HDP-CVD- und PECVD-Systeme, sowie dem Elektroplattieren (ECD). Damit steht das Unternehmen in direkter Konkurrenz zu anderen Anlagenherstellern wie Applied Materials und Lam Research.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben den Halbleiterprodukten gehörte zum Unternehmen auch die Industrial Application Group, die sich mit Werkzeugmaschinenbau beschäftigt und zu der das deutsche Unternehmen Peter Wolters GmbH gehörte. 2014 wurde die Peter Wolters GmbH an die Lapmaster Gruppe verkauft.[1] 2012 wurde „Novellus Systems“ von Lam Research übernommen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Novellus Systems Inc (NVLS.O) Company Profile. Reuters.com, abgerufen am 16. April 2012.