Amerikanische Teichrose

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Nuphar advena)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amerikanische Teichrose
American Spatterdock.jpg

Amerikanische Teichrose (Nuphar advena)

Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Ordnung: Seerosenartige (Nymphaeales)
Familie: Seerosengewächse (Nymphaeaceae)
Unterfamilie: Nupharoideae
Gattung: Teichrosen (Nuphar)
Art: Amerikanische Teichrose
Wissenschaftlicher Name
Nuphar advena
(Aiton) W.T.Aiton

Die Amerikanische Teichrose (Nuphar advena) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Seerosengewächse (Nymphaeaceae).

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Amerikanische Teichrose ist eine ausdauernde Wasserpflanze mit einem Rhizom, das meist einen Durchmesser von 5 bis 10 cm aufweist und in Wassertiefen von 70 bis 80 Zentimeter wächst. Der Blattstiel ist rund oder oberseits schwach abgeflacht. Die Schwimmblattspreite ist breit eiförmig bis fast kreisförmig, misst 12 bis 40 × 7 bis 30 Zentimeter und ist 1,2 mal so lang wie breit.

Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten weisen einen Durchmesser von 2,5 bis 5 Zentimeter auf. Es sind meist sechs Kelchblätter vorhanden. Es sind viele spiralig angeordnete Kronblätter vorhanden. Die neun bis 28 Narbenstrahlen enden 1 bis 3 Millimeter vor dem Rand der Narbenscheibe. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten, meist Käfer. Die Blütezeit reicht von Mai bis August.

Die meist grünen Früchte sind 2 bis 5 cm groß. Die Samen sind 3 bis 6 mm groß.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Amerikanische Teichrose kommt im östlichen und zentralen Nordamerika, in Mexiko und Kuba[1] in Seen, Teichen, langsam fließenden Gewässern und Quellfluren in Höhenlagen von 0 bis 450 Metern vor.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Man kann folgende Unterarten unterscheiden:[1]

  • Nuphar advena (Aiton) W.T. Aiton subsp. advena: Sie kommtim östlichen Kanada, in den zentralen und östlichen Vereinigten Staaten, in Mexiko und in Kuba vor.[1]
  • Nuphar advena subsp. orbiculata (Small) Padgett (Syn.: Nuphar orbiculata (Small) Standl.): Sie kommt im südöstlichen Alabama, im südlichen Georgia und im nördlichen Florida vor.[1]
  • Nuphar advena subsp. ozarkana (G.S. Mill. & Standl.) Padgett (Syn.: Nuphar ozarkana (G.S. Mill. & Standl.) Standl.): Sie kommt im südlichen Missouri, in Oklahoma und im nördlichen Arkansas vor.[1]
  • Nuphar advena subsp. ulvacea (G.S. Mill. & Standl.) Padgett (Syn.: Nuphar ulvacea (G.S. Mill. & Standl.) Standl.): Sie kommt nur im Santa Rosa County in Florida vor.[1]

Nutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Amerikanische Teichrose wird selten als Zierpflanze in Gartenteichen genutzt. Sie seit 1772 oder 1802 in Kultur.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f Nuphar im Germplasm Resources Information Network (GRIN), USDA, ARS, National Genetic Resources Program. National Germplasm Resources Laboratory, Beltsville, Maryland. Abgerufen im 30. Mai 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Amerikanische Teichrose (Nuphar advena) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien