Nuxeo EP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuxeo EP
Basisdaten

Entwickler Nuxeo SA
Erscheinungsjahr 1. Dezember 2000[1]
Aktuelle Version 10.10 (LTS 2019)
(22. Januar 2019)
Betriebssystem Unix, Linux, Windows, Mac OS X
Programmiersprache Java[2]
Kategorie Enterprise Content Management System
Lizenz LGPL (Freie Software)
deutschsprachig ja
www.nuxeo.com

Nuxeo EP ist ein freies Enterprise-Content-Management-System, das vom Unternehmen Nuxeo SA entwickelt wurde. Das System bietet hierbei marktübliche Funktionalitäten für Dokumentenmanagement, inklusive Schriftgutverwaltung und Workflow.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nuxeo basiert auf Jakarta-EE-Open-Source-Technologien wie z. B. OSGi, Apache Jackrabbit, Hibernate, Lucene oder JavaServer Faces.

Nuxeo EP kann einfach mit Plug-ins an spezielle Situationen angepasst werden.

Die Architektur von Nuxeo nutzt folgende offenen Standards:

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Nuxeo-Projekt wurde im September 2007 angekündigt als Neuimplementation des Nuxeo Collaborative Portal Server (Nuxeo CPS) und als Umstieg von Zope und Python auf Java-EE-Technologie.[3]

Im Februar 2007 wurde Nuxeo 5.0 als erste stabile Version veröffentlicht.[4]

Unternehmen Nuxeo SA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen Nuxeo wurde 2000 von Stefane Fermigier gegründet und beschäftigt etwa 35 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Paris, Frankreich, mit Unternehmensstandorten in den USA (New York und Kalifornien).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.crunchbase.com. In: CrunchBase.
  2. The nuxeo Open Source Project on Open Hub: Languages Page. In: Open Hub. (abgerufen am 6. September 2018).
  3. On migrating from Python & Zope to Java with EJB 3 & JBoss SEAM, InfoQ vom 26. September 2006
  4. Release: Nuxeo EP 5.0.0 GA aka "New Orleans", nuxeo.org vom 20. Februar 2007