Nuxeo EP

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuxeo EP
Basisdaten

Entwickler Nuxeo SA
Aktuelle Version 10.10 (LTS 2019)
(22. Januar 2019)
Betriebssystem Unix, Linux, Windows, Mac OS X
Programmiersprache Java[1]
Kategorie Enterprise Content Management System
Lizenz LGPL (Freie Software)
deutschsprachig ja
www.nuxeo.com

Nuxeo EP ist ein freies Enterprise-Content-Management-System, das vom Unternehmen Nuxeo SA entwickelt wurde. Das System bietet hierbei marktübliche Funktionalitäten für Dokumentenmanagement, inklusive Schriftgutverwaltung und Workflow.

Architektur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nuxeo basiert auf Java-EE-Open-Source-Technologien wie z. B. OSGi, Apache Jackrabbit, Hibernate, Lucene oder JavaServer Faces.

Nuxeo EP kann einfach mit Plug-ins an spezielle Situationen angepasst werden.

Die Architektur von Nuxeo nutzt folgende offenen Standards:

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Nuxeo-Projekt wurde im September 2007 angekündigt als Neuimplementation des Nuxeo Collaborative Portal Server (Nuxeo CPS) und als Umstieg von Zope und Python auf Java-EE-Technologie.[2]

Im Februar 2007 wurde Nuxeo 5.0 als erste stabile Version veröffentlicht.[3]

Unternehmen Nuxeo SA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen Nuxeo wurde 2000 von Stefane Fermigier gegründet und beschäftigt etwa 35 Mitarbeiter. Der Hauptsitz ist in Paris, Frankreich, mit Unternehmensstandorten in den USA (New York und Kalifornien).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The nuxeo Open Source Project on Open Hub: Languages Page. In: Open Hub. (abgerufen am 6. September 2018).
  2. On migrating from Python & Zope to Java with EJB 3 & JBoss SEAM, InfoQ vom 26. September 2006
  3. Release: Nuxeo EP 5.0.0 GA aka "New Orleans", nuxeo.org vom 20. Februar 2007