Oceania Hockey Federation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oceania Hockey Federation
Logo
Präsident Pam Elgar
Mitglieder 9
Offizielle Sprache(n) Englisch
Homepage www.oceaniasport.com/oceaniahockey

Die Oceania Hockey Federation (kurz OHF) ist der Hockey-Kontinentalverband für Ozeanien und ist Mitglied des Hockeyweltverbandes FIH. Sie besteht aus 9 Mitgliedern[1] und richtet verschiedene Kontinentalwettbewerbe für Damen- und Herrennationalmannschaften aus, insbesondere den Oceania Cup, dessen Ergebnisse in die FIH-Weltrangliste einfließen.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samoa AmerikanischAmerikanisch-Samoa Amerikanisch-Samoa AustralienAustralien Australien FidschiFidschi Fidschi NeuseelandNeuseeland Neuseeland Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea
SamoaSamoa Samoa SalomonenSalomonen Salomonen TongaTonga Tonga VanuatuVanuatu Vanuatu

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Minutes of the Annual General Meeting 2013. Abgerufen am 28. März 2013.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]