FIH-Weltrangliste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die FIH-Weltrangliste bietet eine Übersicht über das Kräfteverhältnis der besten Hockeynationen der Welt. Sie wird vom Hockey-Weltverband Fédération Internationale de Hockey (FIH) erstellt und berücksichtigt das Abschneiden der einzelnen Nationalmannschaften in den letzten vier Jahren. Die FIH und die Kontinentalverbände (z. B. die EHF) verwenden die Weltrangliste um die Gruppen bei internationalen Wettbewerben und deren Qualifikationsturnieren einzuteilen. Daneben wird die Weltrangliste von der FIH als Marketingmittel benutzt, um das Interesse und die Diskussion an der Sportart Hockey zu fördern.

Weltrangliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2003 führt die FIH Ranglisten der Nationalmannschaften. In die Wertung fließt das zeitlich gewichtete Abschneiden der letzten vier Jahre bei den großen internationalen Turnieren ein: Olympische Spiele, Weltmeisterschaften, Champions Trophy bzw. Challenge und Kontinentalmeisterschaften. 2008 wurden weitere Turniere, insbesondere die Qualifikationsturniere für die Olympischen Spiele und die Weltmeisterschaften, in die Wertung einbezogen. Das aktuelle Jahr wird zu 100 % berücksichtigt, die Jahre davor zu 75 %, 50 % bzw. 25 %. Die Aktualisierung wird ca. 4 Mal jährlich jeweils nach den großen Turnieren vorgenommen.[1]

Großbritannien wird in der Weltrangliste nicht geführt, da es nur zu Olympischen Spielen antritt. Die dort erworbenen Punkte werden anteilig England, Schottland und Wales gutgeschrieben.[1]

Die folgenden Ranglisten für das Feldhockey geben den Stand vom Juli bzw. August 2018 wieder.[2][3] Die Ranglisten für Hallenhockey können ebenfalls bei der FIH abgerufen werden.[4]

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Nationalmannschaft Punkte
1 AustralienAustralien Australien 2.350
2 BelgienBelgien Belgien 2.348
3 NiederlandeNiederlande Niederlande 2.155
4 ArgentinienArgentinien Argentinien 1.988
5 IndienIndien Indien 1.823
6 DeutschlandDeutschland Deutschland 1.770
7 EnglandEngland England 1.679
8 SpanienSpanien Spanien 1.510
9 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1.459
10 KanadaKanada Kanada 1.325
11 MalaysiaMalaysia Malaysia 1.218
12 FrankreichFrankreich Frankreich 1.118
13 Irland HockeyIrland Irland 1.093
14 SudafrikaSüdafrika Südafrika 1.043
15 JapanJapan Japan 905
16 Korea SudSüdkorea Südkorea 865
17 PakistanPakistan Pakistan 810
18 WalesFlag of Wales (1959–present).svg Wales 755
19 SchottlandSchottland Schottland 705
20 OsterreichÖsterreich Österreich 703
21 AgyptenÄgypten Ägypten 698
22 RusslandRussland Russland 598
...    
34 SchweizSchweiz Schweiz 239
...    
90 VietnamVietnam Vietnam 10

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Nationalmannschaft Punkte
1 NiederlandeNiederlande Niederlande 2.578
2 AustralienAustralien Australien 2.020
3 ArgentinienArgentinien Argentinien 1.938
4 DeutschlandDeutschland Deutschland 1.839
5 EnglandEngland England 1.761
6 NeuseelandNeuseeland Neuseeland 1.733
7 SpanienSpanien Spanien 1.713
8 Irland HockeyIrland Irland 1.480
9 IndienIndien Indien 1.443
10 China VolksrepublikVolksrepublik China  China 1.421
11 Korea SudSüdkorea Südkorea 1.380
12 BelgienBelgien Belgien 1.345
13 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1.190
14 JapanJapan Japan 1.185
15 SudafrikaSüdafrika Südafrika 1.163
16 ChileChile Chile 983
17 ItalienItalien Italien 904
18 ChileChile Chile 775
19 RusslandRussland Russland 746
20 MalaysiaMalaysia Malaysia 708
21 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 675
22 SchottlandSchottland Schottland 540
...    
31 OsterreichÖsterreich Österreich 260
...    
38 SchweizSchweiz Schweiz 165
...    
75 BruneiBrunei Brunei 12
Stand: 8. September 2019 Stand: 8. September 2019

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b FIH Men's and Women's Outdoor World Ranking. Abgerufen am 26. August 2016.
  2. FIH Rankings Outdoor Men. Abgerufen am 11. August 2018.
  3. FIH Rankings Outdoor Women. Abgerufen am 11. August 2018.
  4. FIH Men's and Women's Indoor World Ranking. Abgerufen am 11. August 2018.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]