Ochsenbruch (Hunsrück)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Naturschutzgebiet Ochsenbruch liegt im Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz.

Das etwa 48 ha große Gebiet, das im Jahr 1979 unter Naturschutz gestellt wurde, erstreckt sich nordwestlich der Ortsgemeinde Börfink. Südlich des Gebietes verläuft die Landesstraße L 165. Im Gebiet erhebt sich der 762,7 m hohe Ruppelstein.

Schutzzweck ist die Erhaltung des Feuchtgebietes mit seinen Wasser- und Moorflächen als Standort zahlreicher seltener Pflanzen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 49° 41′ 39″ N, 7° 3′ 57″ O

Reliefkarte: Rheinland-Pfalz
marker
Ochsenbruch (Hunsrück)
Magnify-clip.png
Rheinland-Pfalz