Odd Mom Out

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelOdd Mom Out
OriginaltitelOdd Mom Out
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr2015−2017
Produktions-
unternehmen
Left/Right Productions,
Piro Vision,
Jax Media
Episoden30 in 3 Staffeln (Liste)
GenreComedy
IdeeJill Kargman
ProduktionKen Druckerman,
Banks Tarver,
Jill Kargman
Erstausstrahlung8. Juni 2015 (USA) auf Bravo
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
3. Juni 2016 auf Comedy Central
Besetzung
Synchronisation

Odd Mom Out ist eine US-amerikanische Comedy-Serie, die auf dem 2007 erschienenen Roman Momzillas von Jill Kargman basiert. Die Fernsehserie dreht sich um Jill Weber (dargestellt von Kargman) und ihr Leben als Mutter in der High-Society-Gesellschaft der Upper East Side.

Die dritte Staffel wurde vom 12. Juli bis zum 13. September 2017 ausgestrahlt. Diese war zugleich die finale Staffel der Serie, da sie im Oktober 2017 von Bravo eingestellt wurde.[1]

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht nach dem Dialogbuch von Sini Haupt unter der Dialogregie von Guido Kellershof durch die Synchronfirma Level 45 GmbH in Berlin.[2]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Episoden)
Nebenrolle
(Episoden)
Synchronsprecher[2]
Jill Weber Jill Kargman 1.01–3.10 Tanja Schmitz
Andy Weber Andy Buckley 1.01–3.10 Peter Flechtner
Vanessa Wrigley KK Glick 1.01–3.10 Uschi Hugo
Lex Von-Weber Sean Kleier 1.01–3.10 Roland Wolf
Brooke Von-Weber Abby Elliott 1.01–3.10 Anna Gamburg
Candance Von-Weber Joanna Cassidy 2.01–3.10 1.01–1.10 Traudl Haas
Simone Locker Byrdie Bell 1.01–3.09 Alice Bauer

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im April 2014 wurde bekannt, dass Bravo eine Serie auf Grundlage von Jill Kargmans Roman Momzillas produzieren lässt.[3]

Mitte August 2015, kurz nach dem Ende der Ausstrahlung der ersten Staffel, bestellte Bravo eine zweite Staffel der Serie.[4]

Am 22. September 2016 wurde die Serie um eine dritte Staffel verlängert.[5]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinigte Staaten

Die erste Staffel der Serie wurde vom 8. Juni bis zum 3. August 2015 auf Bravo ausgestrahlt.[6] Die Erstausstrahlung der zweiten Staffel begann am 20. Juni 2016.[7]

Deutschland

Die Erstausstrahlung der ersten Staffel wurde vom 3. Juni bis zum 5. August 2016 auf Comedy Central gesendet.[8] Die Ausstrahlung der zweiten Staffel begann am 6. Februar 2018 bei Nick im Zweikanalton.[9]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bryn Elise Sandberg: 'Odd Mom Out' Canceled by Bravo. In: Hollywoodreporter.com. 8. Oktober 2017. Abgerufen am 24. Januar 2018.
  2. a b Odd Mom Out. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 7. August 2016.
  3. Bravo Media Greenlights Most Diversified Slate Ever of New and Returning Unscripted and Scripted Series. In: TVbythenumbers. 8. April 2014. Abgerufen am 7. August 2016.
  4. Mario Giglio: Odd Mom Out: 2. Staffel für Eigenproduktion von Bravo. In: Serienjunkies.de. 11. August 2015. Abgerufen am 7. August 2016.
  5. Mario Giglio: Odd Mom Out: Bravo bestellt 3. Staffel. In: Serienjunkies.de. 23. September 2016. Abgerufen am 23. September 2016.
  6. Elizabeth Wagmeister: Bravo Sets Premiere For ‘Odd Mom Out’; Greenlights 7 Series. In: variety.com. 15. Januar 2015. Abgerufen am 7. August 2016.
  7. Mario Giglio: Odd Mom Out: Mit Staffel 2 ab Juni zurück nach Manhattan. In: Serienjunkies.de. 13. April 2016. Abgerufen am 7. August 2016.
  8. Henning Harder: Play By Day: Deutschlandpremiere von Odd Mom Out. In: Serienjunkies.de. 3. Juni 2016. Abgerufen am 7. August 2016.
  9. Mario Giglio: Play By Day: Deutschlandpremiere der 2. Staffel Odd Mom out bei Nickelodeon. In: Serienjunkies.de. 6. Februar 2018. Abgerufen am 8. Februar 2018.