Olaf Zehe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olaf Zehe
Spielerinformationen
Spitzname „Olli“
Geburtstag 29. November 1966
Geburtsort Hamburg, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,86 m
Spielposition Kreisläufer
Wurfhand rechts
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
1973–1976 DeutschlandDeutschland SC Norderstedt
1976–1980 DeutschlandDeutschland TURA Norderstedt
1980–1985 DeutschlandDeutschland Norderstedter SV
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
1985–1994 DeutschlandDeutschland THW Kiel
1994–1999 DeutschlandDeutschland VfL Bad Schwartau
1999–2006 DeutschlandDeutschland TuS Niederpleis

Olaf Zehe (* 29. November 1966 in Hamburg) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Olafe Zehe begann als Kind mit dem Handball in Norderstedt. Ab 1985 spielte er in der Handball-Bundesliga beim THW Kiel. Der 1,86 Meter große Kreisläufer erzielte in über 226 Bundesligaspielen 368 Tore für den THW. Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1994 wechselte Zehe zum Ligakonkurrenten VfL Bad Schwartau, mit dem er 1996 in die 2. Handball-Bundesliga abstieg und zwei Jahre später wieder den Aufstieg schaffte. Ab 1999 spielte Zehe bis zum Ende seiner aktiven Laufbahn im Jahr 2006 beim Regionalligisten TuS Niederpleis.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]