Olympische Sommerspiele 1896/Radsport – Straßenrennen (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
Radrennen OS 1896.jpg
Sportart Radsport
Disziplin Straßenrennen
Geschlecht Männer
Teilnehmer 7 Athleten aus 3 Ländern
Wettkampfort AthenMarathon und zurück (87 km)
Wettkampfphase 12. April 1896
Siegerzeit 3:22:31 h
Medaillengewinner
Goldmedaille
Silbermedaille Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik Aristidis Konstantinidis
Bronzemedaille Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich August Gödrich
Radsportwettbewerbe bei den
Olympischen Spielen 1896
Straßenradsport Straßenradsport
Straßenrennen Männer
Bahnradsport Bahnradsport
Einzelzeitfahren Männer
Sprint Männer
10 km Männer
100 km Männer
12-Stunden-Rennen Männer

Das erste Olympische Straßenrennen der Männer bei den Olympischen Spielen 1896 in Athen fand am 12. April 1896 statt.

Streckenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 87-km lange Strecke führte von Athen nach Marathon und wieder zurück. Der Start befand sich in der Kifisia Straße gegenüber einem Krankenhaus und das Ziel befand sich im Velodrom Neo Faliro. Bei der Ankunft in Marathon mussten die Athleten ein Dokument unterschreiben um nachzuweisen, dass sie Marathon erreicht hatten.

Verlauf des Rennens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Rennen wurde um 12:17 Uhr gestartet. Der Grieche Aristidis Konstantinidis führte von Beginn an das Rennen an und erreichte um 13:15 Uhr als Erster Marathon. Auf Position zwei folgte der Deutsche August Gödrich.

Auf dem Rückweg hatte er zwei Mal eine Panne und wurde dabei vom Briten Edward Battel überholt. Konstantinidis lieh sich ein Fahrrad eines an der Strecke stehenden Zuschauers und setzte das Rennen fort.[1] Im weiteren Verlauf des Rennens stürzte Battel und kam schwerverwundet im Ziel an. Durch seinen Sturz wurde der Brite von Konstaninidis und Gödrich überholt wurde und beendete das Rennen somit als Dritter.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Athlet Nation Zeit
1 Aristidis Konstantinidis Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik Griechenland 3:22:31 h
2 August Gödrich Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich 3:42:18 h
3 Edward Battel Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Großbritannien unbekannt
4-7 Georgios Aspiotis Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik Griechenland unbekannt
Miltiadis Iatrou Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik Griechenland unbekannt
Konstantinos Konstantinou Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik Griechenland unbekannt
Georgios Paraskevopoulos Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik Griechenland unbekannt

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Olympische Spiele der Neuzeit Teil I: 1896 - 1912. Olympische Sportbiblothek, abgerufen am 24. Februar 2019.